Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Krypto-Zahlungsverbot auf Bali stößt auf gemischte Reaktionen

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Regierung von Bali hat Krypto-Zahlungen für Waren und Dienstleistungen verboten und erinnert Touristen daran, dass die indonesische Rupiah das einzige gesetzliche Zahlungsmittel ist.
  • Die Strafen für die Verwendung von Kryptowährungen können Ausweisung, strafrechtliche Sanktionen und Verwaltungsstrafen umfassen.
  • Das Verbot hat gemischte Reaktionen in der Community hervorgerufen, wobei einige das Verbot unterstützen, während andere ihre Reisepläne aufgrund des Verbots überdenken.

Krypto-Zahlungsverbot sorgt für Unruhe

Die indonesische Insel Bali ist bekannt für ihre malerischen Strände, ihr reiches kulturelles Erbe und ihre gastfreundlichen Bewohner.

Doch eine neue Verordnung der lokalen Regierung hat einige Besucher verärgert und eine breite Debatte ausgelöst.

Die Regierung hat Touristen daran erinnert, dass die indonesische Rupiah das einzige gesetzliche Zahlungsmittel auf der Insel ist, und Maßnahmen gegen Krypto-Zahlungen für Waren und Dienstleistungen ergriffen.

Damit kannst Du auf Bali trotzdem mit Kryptos zahlen

Harte Sanktionen bei Zuwiderhandlung

Am 28. Mai bestätigte die indonesische Regierung, dass Touristen, die Kryptowährungen als Zahlungsmittel verwenden, mit harten Strafen rechnen müssen, einschließlich Ausweisung, strafrechtlicher Sanktionen und Verwaltungsstrafen.

Unternehmen, die Kryptowährungen akzeptieren, könnten ebenfalls bestraft und zur Schließung gezwungen werden.

Die Entscheidung wurde in der Kryptowährungsgemeinschaft kontrovers aufgenommen.

Während einige das Verbot für vernünftig hielten und argumentierten, es diene der Stärkung der Landeswährung, drohten andere damit, den beliebten Touristen-Hotspot nicht mehr zu besuchen.

Auf Reddit vertrat ein Mitglied die Ansicht, dass die Wahl des Zahlungsmittels den Unternehmen und Kunden überlassen werden sollte.

Andere äußerten sich besorgt über die möglichen Auswirkungen auf den Tourismussektor, der fast 28 % der Einnahmen Balis ausmacht.

Reddit Kommentar Bali Kryptozahlungbann

Gouverneur Wayan Koster bekräftigte in einer öffentlichen Ansprache die harte Haltung seiner Regierung gegenüber Verstößen gegen die Kryptowährung:

Ausländische Touristen, die sich unangemessen verhalten, Aktivitäten nachgehen, die nicht in ihrem Visum erlaubt sind, Kryptowährungen als Zahlungsmittel verwenden und gegen andere Bestimmungen verstoßen, werden hart bestraft.

Welche Folgen könnte der Bann für Kryptozahlungen für Bali nach sich ziehen?

Diese Entscheidung steht im Gegensatz zu der sonst freundlichen Haltung Indonesiens gegenüber der Kryptowährungsindustrie.

Obwohl Kryptowährungen in dem Land als Handelsware anerkannt sind, bleibt die Verwendung als Zahlungsmittel und der Handel mit Kryptowährungen ohne Genehmigung der Zentralbank strafbar.

Damit folgt das Land dem Beispiel anderer asiatischer Länder wie Thailand, die ebenfalls Kryptowährungszahlungen verboten haben.

Während die Krypto-Community und die indonesische Regierung weiterhin über das Für und Wider dieser Politik diskutieren, bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen das Verbot auf den Tourismus und die Wirtschaft Balis haben wird.

Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant