10 € Startguthaben geschenkt!

10 € Startguthaben geschenkt!

Telegrams triumphale Rückkehr in die Kryptowelt

Hand hält Smartphone mit Telegram

Das Wichtigste in Kürze

  • Telegram und TON Foundation erneuern Partnerschaft nach SEC-Klage 2020.
  • Einführung von „TON Space“, einer Krypto-Wallet für die 800 Millionen Nutzer von Telegram.

Telegram erhält wieder eine Krypto-Wallet

Im Jahr 2020 musste Telegram einen Rückschlag hinnehmen, als es seine Beteiligung am Telegram Open Network (TON) nach einer Klage der SEC einstellen musste. Doch die Zeiten haben sich geändert und die beiden sind wieder vereint.

Die Open Network Foundation (TON Foundation) hat vor kurzem ihre Partnerschaft mit Telegram bekannt gegeben, um TON wieder zu seinem ursprünglichen Wesen zurückzuführen.

Die bemerkenswerteste Entwicklung ist die Einführung von TON Space, einer selbstverwalteten Krypto-Wallet für die riesige Nutzerbasis von Telegram, die bei etwa 800 Millionen liegt.

Diese selbstverwaltete digitale Wallet ist derzeit in den Einstellungen von Telegram verfügbar. Eine breitere Einführung ist für November geplant, mit einigen regionalen Ausnahmen wie den USA.

Die Zusammenarbeit geht noch weiter. Projekte, die auf der TON-Plattform entwickelt werden, sollen künftig bevorzugten Zugang zur Werbeplattform Telegram Ads von Telegram erhalten.

Einstellung des TON-Projektes 2020

Im Jahr 2020 musste Telegram sein ehrgeiziges Kryptowährungsprojekt im Wert von 1,7 Milliarden US-Dollar aufgrund eines langwierigen Rechtsstreits mit der SEC aufgeben.

Der Streit drehte sich um Telegrams Initial Coin Offering (ICO) für seinen Token, Gram. Die SEC warf dem Unternehmen vor, nicht registrierte Wertpapiere angeboten zu haben.

Um den Streit beizulegen, zahlte Telegram seinen Investoren alle verbleibenden Gelder und eine Strafe von 18,5 Millionen US-Dollar zurück.

Trotz der Herausforderungen ist die Nutzerbasis von Telegram seit 2020 deutlich gewachsen. Heute gehört Telegram zu den zehn am häufigsten heruntergeladenen Apps weltweit, was seine anhaltende Bedeutung unterstreicht.

Die Wiederbelebung der Partnerschaft unterstreicht die Widerstandsfähigkeit der Kryptowelt und das unerschütterliche Engagement von Telegram für Innovation und die Stärkung der Nutzer.

Erst vergangene Wochen haben wir darüber berichtet, dass sich die TON Foundation in der Schweiz niedergelassen hat

Autor
Autor & Editor

Mathias ist Krypto-Enthusiast seit 2017. Begonnen hat die Krypto-Reise mit Airdrops verschiedenster Projekte. Peu à peu tauchte Mathias immer tiefer in die Thematik rund um Kryptowährungen und die Blockchain ein. Seit April 2020 ist Mathias fester Bestandteil des Blockchainwelt-Teams und konnte im Laufe der Jahre eine weitreichende Expertise in den Bereichen Krypto-News, Blockchain-Technologie sowie Hintergründe zu einer Vielzahl von Krypto-Projekten erlangen. Er liebt es, über die verschiedenen Projekte zu recherchieren und zu schreiben. Dass BTC, ETH & Co. die Zukunft gehört, steht für ihn außer Frage.

Auch interessant