Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

SEC genehmigt voraussichtlich erste Ethereum Futures ETFs

Das Wichtigste in Kürze

  • Die SEC könnte die Zulassung von ETFs auf Ethereum genehmigen, was trotz der Möglichkeit für institutionelle Investoren, ETH zu shorten, ein wichtiger Erfolg für die Kryptoindustrie wäre.
  • Unternehmen wie Volatility Shares, Bitwise, Roundhill und andere haben Anträge für Ethereum-basierte ETFs eingereicht.
  • Trotz der bullischen Entwicklungen fiel der Preis von Ethereum auf den niedrigsten Stand seit Mitte Juni und konnte sich nur leicht erholen.

Am 18. August berichtete Bloomberg unter Berufung auf ‚mit der Angelegenheit vertraute Personen‘, dass die Regulierungsbehörde wahrscheinlich die Freigabe der Produkte, auf die viele Unternehmen gewartet haben, nicht blockieren wird.

Dabei handelt es sich um Futures-ETFs auf Ethereum, die nicht ganz so positiv für ETH sind, da sie institutionellen Anlegern erlauben, den Vermögenswert zu shorten.

Dennoch wäre eine Zulassung ein großer Erfolg für die Kryptowährungsbranche, die im vergangenen Jahr stark unter Beschuss der SEC stand.

Grünes Licht für Ethereum-Future-ETFs

Beamte sagten, dass mehrere bis Oktober genehmigt werden könnten, gaben aber nicht an, welche, berichtete Bloomberg.

Viele Unternehmen, darunter Volatility Shares, Bitwise, Roundhill, VanEck, Valkyrie und ProShares, haben Anträge gestellt, um Ethereum-basierte ETFs aufzulegen.

Die SEC hat wiederholt Spot-basierte Krypto-ETFs blockiert, aber Future-basierte Bitcoin-Fonds genehmigt.

Der ETF-Experte James Seyffart veröffentlichte eine Liste mit aktuellen ETF-Anträgen, die noch auf die Genehmigung warten, bevor er hinzufügte, dass der Fonds ein gemischtes Bitcoin- und Ethereum-Produkt sein wird.


Ein anderer ETF-Analyst, Eric Balchunas, sagte, er sei nicht überrascht:

„Das überrascht uns nicht, wir haben gesagt, dass sie Ether-Futures früh im Rennen zulassen würden. Es ist schön zu sehen, dass dies bestätigt wurde. Was bedeutet das für den Spot? Das bleibt abzuwarten, aber es zeigt, dass sich ihre Ansichten/Politik/Toleranz ändern können.“

Unterdessen bezeichnete CEHV-Partner und Krypto-Börsenkritiker Adam Cochran dies als „großen Sieg“ und fügte hinzu, dass dies Auswirkungen auf alle Krypto-Rechtsstreitigkeiten haben werde.

Krypto-ETF handeln leicht gemacht!

ETH Flash Crash

Die bullishen Entwicklungen konnten jedoch nicht verhindern, dass der Ethereum-Preis auf den niedrigsten Stand seit Mitte Juni fiel.

Am Freitagmorgen fiel der ETH-Kurs auf 1.576 US-Dollar, bevor er sich nach den SEC-Nachrichten wieder erholte.

Dennoch verlor der Vermögenswert im Laufe des Tages 6 Prozent und notierte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 1.688 US-Dollar, sodass das Versprechen eines ETFs den massiven Ausverkauf nicht aufhalten konnte.

Ethereum hielt sich etwa zwei Monate lang bei rund 1.850 US-Dollar, bevor der Rückgang diese Woche begann.

ETH könnte sich jedoch wieder auf dieses Niveau erholen, wenn Unterstützung an der aktuellen Position gefunden wird.

Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant