RCD Espanyol de Barcelona akzeptiert Kryptowährungen

Der spanische Fußballerstligist RCD Espanyol Barcelona und der Finanzdienstleister Crypto Snack kooperieren. Ab August können Fans Tickets mit Kryptowährungen bezahlen.

RCD Barcelona

RCD Barcelona akzeptiert Kryptowährungen

Als erster spanischer Fußballklub akzeptiert RCD Espanyol ab sofort Kryptowährungen. Reial Club Deportiu Espanyol Barcelona, kurz RCD Espanyol, wurde schon vor über 120 Jahren am 28.10.1900 gegründet.

Der Traditionsclub aus Katalonien sorgt international für deutlich weniger Aufsehen als der dominierende Stadt-Konkurrent FC Barcelona. Dabei spielen die Fußballer des RCD in der Primera División, also der ersten spanische Liga.

Doch die Aufmerksamkeit liegt im Moment beim katalanischen Konkurrenten, denn das Team erlaubt die Bezahlung von Tickets mit Kryptowährungen und ist damit der erste Fußballklub dieser Liga, bei dem das möglich ist.

Aber nicht nur Tickets, sondern auch Merchandise-Produkte und Getränke, können Fans ab der nächsten Saison mit Bitcoin, ETH und anderen Kryptowährungen bezahlen.

Die Partnerschaft mit Crypto Snack, einem Finanzdienstleister mit Sitzen in Barcelona und Estland, macht dies möglich. Dafür lässt sich der native iGaming-Token SNACK im Fanshop von RCD Barcelona einsetzen.

SNACK ist an vielen großen Börsen verfügbar, aber auch sein Kurs leidet unter den Marktturbulenzen.

Was ist SNACK?

SNACK ist der native Token des Protokolls von Crypto Snack und derzeit einer der am schnellsten wachsenden iGaming Token. Das Unternehmen bietet neben dem Token SNACK noch die Sparten iGaming und Green Snack an.

Die Community hinter der Plattform besteht größtenteils aus iGaming-Spielern, Krypto-Händlern und Coin-Inhabern. Der Token SNACK ist auf der Binance Smart Chain aufgesetzt und hat dadurch Zugang zu mehr als 800 Online-Plattformen.

Dort können die Token-Besitzer entweder Games spielen oder ihre täglichen Einkäufe mit SNACK bezahlen.

Nach Marktkapitalisierung rangiert der Token allerdings nur auf Rang 3.109 mit aktuell ungefähr 265,86 Millionen US-Dollar.

Sie möchten in Bitcoin investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Bitcoin Münze
Zur Bitcoin-Kaufanleitung

Auch Mexikos Fußballer akzeptieren Krypto

Auch das mexikanische Team Tigres hat eine Kooperation bekanntgegeben und akzeptiert dank dieser ab sofort Kryptowährungen beim Kauf von Eintrittskarten und anderen Produkten im Fan-Shop.

Durch die Krypto-Börse Bitso ist die Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmethode für alle Arten von Veranstaltungen der Tigres möglich.

Tigres ist einer der erfolgreichsten Fußballvereine Mexikos und siebenmalige Meister der mexikanischen Premium-Fußballliga. Neben Bitso, einer der größten Krypto-Börsen des Landes, ist auch Boletomóvil an der Partnerschaft beteiligt.

Fans können neben Fiat aber nun auch mit Bitcoin bezahlen. Die Bitcoin Prognose von 2022 bis 2025 haben wir für euch schon vorbereitet.

Autor
Autorin

Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Referentin und Redakteurin tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung im Bereich der Industrie 4.0, Digitalisierung und Blockchain bieten ihr den perfekten Background, um über Anwendungsfälle der Distributed-Ledger-Technologie in der globalen Industrie und Wirtschaft zu berichten.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!