Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Polygon betreibt erste TradFi-ausgerichtete Ethereum Layer 2 Chain

Das Wichtigste in Kürze

  • Erste institutionelle Ethereum L2 Chain: Polygon startet Libre mit Unterstützung von Finanzinstituten.
  • Libre bietet eine Plattform für die Tokenisierung und Ausgabe von alternativen Vermögenswerten.
  • Namhafte Akteure wie Nomura Group und Brevan Howard beteiligen sich an Libre.

Polygons ETH L2-Chain Libre geht an den Start

Das Polygon Multichain Ecosystem darauf vor, die erste von Finanzinstituten unterstützte Ethereum Layer 2 Chain namens Libre zu starten.

Diese bahnbrechende Entwicklung ist ein Meilenstein in der Welt der Vermögensverwaltung, da sie verbesserte Vertriebsmöglichkeiten bietet und die Lücke zwischen traditionellem Finanzwesen (TradFi) und dezentralisiertem Finanzwesen (DeFi) schließt.


Marc Boiron, CEO von Polygon Labs, lobte das Polygon CDK (Consensus Development Kit) als „die Heimat der institutionellen Vermögensverwaltung“.

Diese innovative Technologie ist das Herzstück der Libre-Chain und macht sie zur ersten Ethereum-Layer-2-Chain, die speziell auf die Bedürfnisse traditioneller Finanzinstitute zugeschnitten ist.

Polygon Labs sieht die Libre Chain als eine Plattform, die es regulierten Institutionen ermöglicht, alternative Vermögenswerte auf der Blockchain zu tokenisieren und zu emittieren und dabei Compliance-Standards einzuhalten.

Dieser strategische Ansatz zielt darauf ab, traditionelle rechtliche, regulatorische und operative Barrieren zu überwinden, um eine breitere Verteilung von Vermögenswerten im Blockchain-Sektor zu ermöglichen.

10 Startguthaben sichern und Polygon kaufen
Polygon MATIC kaufen

Libre erhielt im Vorfeld weitreichende Unterstützung

Libre wurde von einflussreichen Akteuren im Finanzsektor unterstützt. Zu den Unterstützern gehören Laser Digital, eine Tochtergesellschaft der größten japanischen Investmentbank Nomura Group, die WebN Group und Brevan Howard, ein Gigant im Bereich alternativer Investitionen.

Die Beteiligung von Avtar Sehra, einer bekannten Persönlichkeit auf dem Gebiet der Tokenisierung von Vermögenswerten, verleiht der Initiative zusätzliche Glaubwürdigkeit.

Sehras Expertise und seine Vision, die Tokenisierung auf den Finanzmarkt zu bringen, unterstreichen das transformative Potenzial von Libre.

Libre Einführung für Q1 2024 geplant

Die für das erste Quartal 2024 geplante Einführung der Ethereum Layer 2 Chain markiert eine neue Ära in der Vermögensverwaltung.

Early Adopters wie Hamilton Lane und Brevan Howard werden die Möglichkeiten von Libre nutzen, um tokenisierte Vermögenswerte auszugeben und zu verwalten.

Die Roadmap für Libre sieht die Einführung erweiterter Funktionen wie besicherte Kreditvergabe, automatisches Rebalancing von separat verwalteten Konten (SMAs) und eine mögliche Ausweitung auf andere Bereiche der Finanzdienstleistungen vor.

Sandeep Nailwal, Mitbegründer von Polygon, ist zuversichtlich, dass das Projekt innovative Anlagemöglichkeiten auf globaler Ebene eröffnen wird.

Dieser Optimismus wird von Colin Butler, Leiter der Abteilung Institutionelles Kapital bei Polygon Labs, geteilt, dessen jüngste Äußerungen in der Krypto-Community große Begeisterung ausgelöst haben.

Polygon bei Top Broker Plus500 handeln
Plus500 icon

Libre soll Vorreiterrolle bei institutioneller Blockchainnutzung einnehmen

Die Einführung von Libre ist mehr als nur eine Erweiterung des Polygon Multichain-Ökosystems; sie stellt einen Paradigmenwechsel in der institutionellen Nutzung der Blockchain-Technologie dar.

Durch die Nutzung der fortschrittlichen Funktionen von Polygons CDK, wie Zero-Knowledge-Technologie und Modularität, verspricht Libre, Vermögensverwaltern die notwendigen Werkzeuge für die Integration in das DeFi-Ökosystem zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig Kontrolle und Compliance aufrechtzuerhalten.

Während Polygon sich weiterentwickelt und mit der Roadmap 2.0 die Vision verfolgt, die „ultimative Value Layer“ auf Ethereum zu schaffen, ist die Einführung von Libre ein Beweis für das Engagement der Plattform für Innovation und ihre Rolle bei der Gestaltung der Zukunft des Finanzwesens.

Der Erfolg dieser Initiative könnte mehr Finanzinstitute in den Blockchain-Bereich locken und eine neue Ära institutioneller Investitionen in Kryptowährungen und Blockchain-Technologien einläuten.

Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant