Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Endlich: Bitcoin Spot-ETF erhalten Zulassung in den USA

Das Wichtigste in Kürze

  • Die SEC kündigte die Zulassung von Bitcoin-Spot-ETFs
  • Bitcoin Kurs reagiert verhalten, Altcoins legen zweistellige Prozentpunkte zu

11 Bitcoin Spot ETFs erhalten Zulassung

Die SEC hat die offizielle Zulassung von Bitcoin-Spot-ETFs bekannt gegeben. Der Handel mit den zugelassenen ETFs wird morgen an der NYSE, Nasdaq und Cboe BZX beginnen.

Hier ist die Liste der zugelassenen Bitcoin-Spot-ETFs:

  • Grayscale Bitcoin Trust, NYSE
  • Bitwise Bitcoin ETF, NYSE
  • Hashdex Bitcoin ETF, NYSE
  • iShares Bitcoin Trust, Nasdaq
  • Valkyrie Bitcoin Fonds, Nasdaq
  • ARK 21Shares Bitcoin ETF, Cboe BZX
  • Invesco Galaxy Bitcoin ETF, Cboe BZX
  • VanEck Bitcoin Trust, Cboe BZX
  • WisdomTree Bitcoin Fund, Cboe BZX
  • Fidelity Wise Origin Bitcoin Fonds, Cboe BZX
  • Franklin Bitcoin ETF, Cboe BZX

Die Zulassung erfolgte nach Tagen der Ungewissheit und des Wartens, einschließlich einer Fehlkommunikation über einen Beitrag der SEC auf X aufgrund eines angeblich gehackten Accounts, der später dementiert wurde.

Heute war jedoch der letzte Tag, um auf den Antrag von ARK Investment und 21 Shares zu reagieren. Wie erwartet hat die SEC diese Genehmigung mit anderen Anträgen kombiniert.

Allerdings war auch die heutige Genehmigung von einer wundersamen Begebenheit umgeben: Das offizielle Dokument auf der Website der SEC, das kurz vor 22 Uhr deutscher Zeit eintraf und die Genehmigung bestätigte, wurde gelöscht.

Die offizielle Bestätigung kam schließlich durch eine Erklärung von Gary Gensler, die zeitgleich mit einer Pressemitteilung von Grayscale eintraf, in der die Genehmigung angekündigt wurde.

Bitcoin und Altcoins bei Top Broker Plus500 handeln
Plus500 icon

Reaktion des Bitcoin-Kurses auf die Zulassung

Der Bitcoin Kurs reagierte bisher sehr verhalten auf die offizielle Genehmigung der Bitcoin Spot ETFs in den USA.

Kurz nach Mitternacht deutscher Zeit, also ca. 2 Stunden nach offizieller Verkündung, erreichte der BTC-Preis knapp 47.600 US-Dollar, bevor er wieder um ca. 1.000 US-Dollar fiel.

Aktuell steht der Preis für einen Bitcoin bei

Die Altcoins hingegen sahen einen weitaus größeren Aufwärtsschub. Unter den Top 100 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung legten Ethereum Classic (+32,4 %), Arbitrum (+23,0 %) und Rocket Pool (20,1 %) am meisten zu.

Bleibt abzuwarten, ob Bitcoin mit offiziellem Handelsbeginn der Bitcoin Spot ETFs den Sprung über die 50.000 US-Dollar schaffen kann.

Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant