IOTA Shimmer – das Staking Netzwerk von IOTA

Staking von Kryptowährungen

IOTA wird zum vollständig dezentralisierten, programmierbaren und vollwertigen Multi-Asset-Ledger und einem fairen Netzwerk für neue Token-Ökonomien.

IOTA Shimmer – IOTA Staking Netzwerk

IOTA Shimmer ist der Beginn dieser Umwandlung und stellt das erste Staking Netzwerk der IOTA Foundation auf dem Tangle dar. Das Netzwerk soll ausschließlich von der Community verwaltet werden und Anfang 2022 starten.

Die IOTA Foundation hat am 16.11.2021 in einem Blogbeitrag bekannt gegeben, dass das Shimmer Staking Network und der native Token $SMR bereit zur Veröffentlichung sind.

Mit der Implementierung von IOTA Shimmer sind große Upgrades im Netzwerk möglich, die öffentlich validiert und getestet werden.

Das incentivierte Testnetz führt das Staking für alle IOTA Token-Inhaber ein. Durch Token-Airdrops können Besitzer Staking-Belohnungen verdienen. Mit dem Staking ihrer Token helfen sie dabei, eine neue Token-Ökonomie zu starten.

Die Besitzer verdienen im Gegenzug Belohnungen aus den neu geprägten Token kommender Netzwerke und Anwendungen im IOTA-Ökosystem. Das Shimmer-Netzwerk macht den Anfang.

Sie möchten in IOTA investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

IOTA Münze
Zur IOTA-Kaufanleitung

Was ist IOTA Shimmer?

IOTA Shimmer ist das Staking-Netzwerk von IOTA und das erste Protokoll, dass das IOTA-Netzwerk nutzt, um sein gesamtes Angebot an Token gerecht zu verteilen.

Der IOTA Tangle verwandelt sich in eine Plattform für bisher ungesehene Möglichkeit neuer Token-Ökonomien. Als vollständig dezentralisiertes Multi-Asset-Ledger in Kombination mit Smart Contracts soll IOTA ein leistungsstarkes Netzwerk sein, mit dem Benutzer die aktuellen Grenzen für Innovationen verschieben und Akzeptanz im Mainstream erfahren können.

Entwickler sind durch neueste Technologien immer mehr in der Lage, einzigartige Ökosysteme aus dezentralen Apps, dApps, zu schaffen und mit unnachahmlichen Token-Modellen für mehr Wirtschaftlichkeit zu sorgen.

Doch sie benötigen eine sichere, schnelle und kostengünstige DLT-Infrastruktur für den Aufbau ihrer Produkte und dem Wachstum ihrer Unternehmen. Dabei sollen sie sich auf die transparenten, niedrigen Gebühren verlassen können.

Auf dem Staking-Portal von IOTA können IOTA-Entwickler und Benutzer teilnehmen, ohne sich um Gebote bei Auktionen oder Auswahlverfahren kümmern zu müssen.

Die ersten Upgrades auf Basis von IOTA Shimmer werden voraussichtlich in Kürze eingeführt.

Die Idee dahinter ist, die Community zu motivieren, sich aktiv zu beteiligen und damit neue Ökosysteme entstehen zu lassen.

Wenn Benutzer ihre IOTA-Token aktiv einsetzen, dann sollten Sie dafür auch Belohnungen erhalten. Inaktive oder ruhende Benutzer bringen dem Netzwerk keinen direkten Mehrwert.

Die grundlegenden Änderungen im IOTA-Protokoll, und dazu gehört auch IOTA Shimmer, verlangen eine völlig neue Wallet-Architektur. Firefly dient als Einstiegspunkt für das aktuelle und zukünftige IOTA-Ökosystem. Dabei liegt die Priorität zunächst auf der Desktopversion, und erst danach will IOTA an die Entwicklung der Wallet für mobile Geräte gehen.

Welche Lösungen bietet IOTA Shimmer?

Zunächst geht es um die agnostischen Multi Chain Smart Contracts, die auch unter verschiedenen Umgebungen, sprich Blockchain-Protokollen, funktionieren. Als zweites großes Upgrade soll die gebührenfreie Tokenisierung folgen.

Während im Hintergrund neue Lösungen entwickelt werden, können Entwickler und die Community bereits verschiedene Use Cases für das IOTA Shimmer-Netzwerk erarbeiten.

Sie sollen sich dabei auf Lösungen aus der offiziellen Entwickler Roadmap von IOTA konzentrieren und den Aufbau weiterer dezentraler Anwendungen darauf vorbereiten.

IOTA Shimmer richtet sich an Benutzer und Entwickler aus den Bereichen dApps, DeFi und NFT, die eine gebührenfreie und skalierbare Basisschicht benötigen.

Wie funktioniert das Staking in IOTA Shimmer?

Für jeden MIOTA, der dem Staking zugeführt wird, erhalten Benutzer 1 SMR pro 10 Sekunden. Das Staking erfolgt über die IOTA Firefly Wallet.

IOTAs einzigartige Architektur besteht aus einer Layer-1-Tokenisierung mit gebührenfreien Transaktionen und Layer-2 Smart Contracts mit vollständiger EVM-Kompatibilität.

Der Staking Prozess in seiner aktuellen Form hat nichts mit der Sicherheit des Netzwerkes zu tun, dies kann sich mit zukünftigen Upgrades des Protokolls aber ändern.

Das Staking im IOTA Shimmer Netzwerk ist ein Prozess, bei dem IOTA Token Inhaber an der offenen Verteilung jeder Art von neuen Token teilnehmen können.

Der Mechanismus verteilt neue Token fair an eine Reihe bereits vorhandener und aktiver Benutzer. Das IOTA Staking könnte daher auch als Rolling Airdrops definiert werden.

Das gibt Entwicklern und Innovatoren die Möglichkeit, die große und leidenschaftliche Community von IOTA zu motivieren, denn die Token Launches erfolgen fair und sind für die gesamte Community zugänglich.

Token-Inhaber haben auf dem künftigen Multi-Asset-Ledger, also das, wohin sich IOTA entwickeln will, viel mehr Möglichkeiten, ihre Token zu verwenden. Die aktuelle IOTA Prognose ist auch Thema der Blockchainwelt.

Benutzer unterzeichnen eine spezielle Vereinbarung mit Firefly und verwenden dafür ihren Private Key. Das Ganze geschieht über die Aktivierung eines Buttons innerhalb der Wallet.

Der IOTA Token fürs Staking

Die Einführung der technischen Innovation in das IOTA-Protokoll ermöglicht es, beliebige Vermögenswerte einfach zu tokenisieren, NFT zu erstellen und zu handeln oder eigene Münzen zu prägen.

Und das Ganze ohne Transaktionsgebühren. SMR ist das native Token des Shimmer-Netzwerkes und soll als wirtschaftliches Rückgrat dienen.

Early Adopters können Staking-Belohnungen erhalten und am Ökosystem von Shimmer teilnehmen. Vor dem Start des Netzwerkes werden alle Shimmer Token fair an die IOTA Token-Inhaber verteilt.

Um die maximale Staking Belohnung zu erhalten, müssen Benutzer für 90 Tage am Staking teilnehmen. Der Eintritt in das Staking und das Beenden des Prozesses erfolgt ohne Strafe oder Sperre.

Token-Inhaber, die aktiv am Konsens teilnehmen, in dem sie ihre Token staken, sichern das Netzwerk.

Wie geht IOTA Staking?

Das Staking hat noch nicht begonnen und das endgültige Datum für den Beginn wird 24 Stunden vorher über die üblichen Shimmer-Kommunikationskanäle bekannt gegeben.

Um am IOTA Shimmer Staking teilzunehmen, muss die aktuelle Version der IOTA Firefly Wallet installiert sein.

Durch eine einfache Transaktion innerhalb der Firefly Wallet startet die Teilnahme am IOTA Staking Prozess.

Um mit dem Staking zu beginnen, sollen Benutzer den Anweisungen in Firefly folgen. Wer dafür zunächst IOTA kaufen muss, kann dies über alle Krypto-Börsen machen, bei denen der Coin gelistet ist.

Derzeit sind das:

  • Bitfinex
  • Binance
  • Bitpanda
  • Bitvavo
  • Upbit
  • Indodax

Staking Nodes in IOTA Shimmer

Während der ersten Staking-Phase von 90 Tagen erhalten Besitzer von IOTA für das Staking alle 10 Sekunden 1 Shimmer Token, den SMR. Die Menge der Shimmer Token hängt von dem Betrag der IOTA Token und der Dauer des Stakings ab.

Alle Nodes im IOTA-Netzwerk, die das neue Staking Plug-in verwenden, können Staking-Informationen erkennen und verarbeiten, diese einzeln aufzeichnen und Belohnungen berechnen, die mit allen IOTA-Adressen verbunden sind, auf denen das Staking aktiviert wurde.

Staking Nodes in IOTA Shimmer berechnen kontinuierlich alle Belohnungen und aktualisieren ihre lokale Ansicht ungefähr alle 10 Sekunden.

Sie sind dementsprechend auch in der Lage, den Benutzern ihren aktuellen Staking-Status und ständig aktualisierte berechnete Belohnungen mitzuteilen.

Benutzer verbinden sich dafür mit einer Node, die das Staking Plug-in verbindet. Firefly führt die Benutzer zu einem anderen Knoten, falls keine Verbindung möglich ist.

Alle Staking Nodes erhalten die gleichen Informationen und Staking-Belohnungen von Nodes und Benutzern lassen sich über die Firefly Wallets individuell validieren.

Nach der Bekanntgabe war der $MIOTA bei Bitpanda unter den 5 Top-Movern mit einem Zuwachs von 8,44 %.

Was sind die Belohnungen für Staking?

Das Angebot an IOTA ist begrenzt und macht damit das IOTA-Netzwerk zu einem der wenigen am Markt, ganz ohne Inflation.

Die Staking-Belohnungen werden daher nicht in neu geprägten IOTA-Token ausbezahlt, sondern in Token, die im IOTA-Netzwerk und in anderen Netzwerken lanciert werden.

Für das IOTA Shimmer-Netzwerk bedeutet dies, dass IOTA Token-Inhaber diese einsetzen, um Shimmer Token als Belohnung zu erhalten.

Sie müssen also nicht mehr auf öffentliche Verkäufe oder Airdrops warten, denn es kann jeder teilnehmen und Token-Belohnungen verdienen.

Was kann der IOTA Shimmer Token?

  • Der Shimmer Token unterstützt die Smart Contracts, die auf dem Shimmer-Netzwerk aufbauen. Entwickler können mit IOTA Smart Contracts dApps in Solidity, Rust oder Go erstellen.
  • Im Shimmer-Netzwerk sollen neue dApps entstehen, die ein gebührenfreies Basisprotokoll mit vollständig zusammensetzbaren und interoperablen Smart Contracts benötigen.
  • Für die Prägung, den Handel und die Übertragung von NFT fallen keine Gebühren an. Die nativen Assets sind wichtige Bestandteile im Netzwerk und so sicher und skalierbar wie der Shimmer Token.

Gerade wegen der Flexibilität, der Gebührenstrukturen und der Definition von Token-Anreizen wird IOTA in der Lage sein, technische und finanzielle Innovationen zu hosten, die sonst nirgendwo im Kryptobereich möglich sind.

Seit seiner Gründung bietet IOTA Innovatoren die Möglichkeit, ihre eigene Token-Ökonomie zu erstellen und eine der größten Krypto-Communitys durch offene Token-Verteilung einzuladen.

Bisher hat jedoch ein Mechanismus für neue Token-Netzwerke gefehlt, mit dem Token einfach und fair an IOTA Token-Inhaber verteilt werden können.

Was ist der Unterschied zwischen IOTA und MIOTA?

MIOTA wird nur von den Krypto-Börsen verwendet und der Preis für IOTA normalerweise in MIOTA angegeben. 1 MIOTA entspricht 1.000.000 IOTA.

IOTA Shimmer Genesis NFT starten bald

Die grundlegenden Änderungen im IOTA-Protokoll, und dazu gehört auch IOTA Shimmer, verlangen eine völlig neue Wallet-Architektur.

Firefly dient als Einstiegspunkt für das aktuelle und zukünftige IOTA-Ökosystem. Dabei liegt die Priorität zunächst auf der Desktopversion, und erst danach will IOTA an die Entwicklung der Wallet für mobile Geräte gehen.

Am 26.11. beginnt laut dem Blogbeitrag auf der Shimmer Webseite die Einführung des Shimmer Trikots in limitierter Auflage und 11.111 Genesis NFT.

Enthalten sind eine Reihe von exklusiven Vergünstigungen für Early Adopters, die bereit sind, im IOTA Ökosystem zu erkunden, wie NFT die Gemeinschaft stärken.

Die IOTA Shimmer Genesis NFT sind in Gold, Silber und Bronze gestaffelt und weisen unterschiedliche Preise sowie Mengen auf. Für das Halten von Genesis NFT und den Shimmer Staking Token erhalten Besitzer mehr Staking Belohnungen.

75 % der Einnahmen aus dem NFT-Verkauf gehen in die Entwicklung von DAO innerhalb des IOTA und Shimmer-Ökosystems. 25 % sollen für Kosten und zukünftige NFT-Kampagnen verwendet werden.

Welche Vorteile bringen die IOTA Shimmer Genesis NFT?

  • Die NFT werden in den Genesis-Transaktionen des Shimmer-Netzwerkes geprägt.
  • Eine frühe Version des NFT wird im Beta-Netzwerk von IOTA Smart Contracts verfügbar sein.
  • Staking Boost, um von der Community gewählt zu werden.
  • Bildung einer DAO im Shimmer-Netzwerk, mit der Verwaltung von Projekten und der Zuweisung von Finanzmitteln.
  • Genesis NFT ist Zugangsschlüssel für zukünftige Airdrops und exklusive Angebote.
  • Nach einer erfolgreichen Governance-Abstimmung der Shimmer Community wird diese Funktion freigeschaltet: Bei dem Staking zur Sicherung des Netzwerkes erhalten Benutzer mehr Staking Belohnungen.

Nach dem Kauf sind die NFT in der MetaMask Wallet im IOTA Smart Contracts Beta Netzwerk verfügbar und können später im Shimmer Mainnet eingelöst werden.

Sobald sie im Shimmer Mainnet live sind, beginnt auch der NFT Handel.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!