Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Helium Kurs explodiert: Helium Mobile Hotspot Launch in Mexiko

Das Wichtigste in Kürze

  • Telefónica und Nova Labs starten Helium Mobile Hotspots in Mexiko City und Oaxaca und verbessern die mobile Konnektivität.
  • Integration von Blockchain und traditioneller Telekommunikation bietet verbesserte Netzabdeckung und effizientes Verkehrsmanagement.
  • Helium Kurs und Helium Mobile Kurs steigen nach Bekanntgabe der Partnerschaft und realen Anwendungsfällen.

Mexiko City & Oaxaca erhalten Helium Mobile Hotspots

Telefónica, eines der weltweit führenden Telekommunikationsunternehmen, ist eine zukunftsweisende Zusammenarbeit mit Nova Labs eingegangen.

Diese Partnerschaft wird die Landschaft der mobilen Konnektivität in wichtigen städtischen Gebieten Mexikos, insbesondere in Mexiko-Stadt und Oaxaca, neu definieren.

Durch die Einführung von Helium Mobile Hotspots, die auf dem innovativen Helium 5G-Netzwerk basieren, kann Telefónica das Verkehrsmanagement deutlich verbessern, die Netzabdeckung ausweiten und seinen Kunden einen besseren Service bieten.

Traditionelle Telekommunikation trifft auf Blockchain-Technologie

Diese Hotspots stellen eine nahtlose Kombination aus traditioneller Telekommunikationsinfrastruktur und modernster Blockchain-Technologie dar.

Sie sind so konzipiert, dass sie sich nahtlos in die bestehende Netzinfrastruktur von Telefónica integrieren lassen und die aktuellen SIM-Karten der Kunden zur Authentifizierung nutzen.

Diese Integration ermöglicht die Datenübertragung über das robuste Helium 5G-Netzwerk, das von einem maßgeschneiderten Telefónica-System verwaltet wird.

Dieses System überwacht sorgfältig den Zugang zu den Hotspots und deren Leistung. Ebenso gewährleistet es sowohl eine optimale betriebliche Effizienz als auch höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit für die Endnutzer.

Helium Mobile Hotspots ermöglichen besseren Service

Das Herzstück dieses innovativen Projekts ist Helium Mobile, eine visionäre Initiative von Nova Labs.

Sie symbolisiert einen bedeutenden Sprung in Richtung eines dezentralisierten Modells für drahtlose Netzwerke.

Dieses Modell zeichnet sich insbesondere durch seinen neuartigen Anreizmechanismus aus, bei dem Personen, die sich am Netzwerk beteiligen, mit Krypto-Token belohnt werden, die auf der Solana-Blockchain basieren.

Diese Anreizstruktur soll das Gefühl von Gemeinschaftseigentum und Partizipation fördern und die typischen Infrastrukturkosten traditioneller Telekommunikationsnetzwerke drastisch reduzieren.

Überdies ist die Einführung von Helium Mobile Hotspots durch Telefónica mit seinem großen Kundenstamm in ganz Europa und Lateinamerika nicht nur ein technologisches Upgrade.

Es ist eine strategische Wende hin zu einem nachhaltigeren, kostengünstigeren und gemeinschaftsorientierten Telekommunikationsrahmen.

Kurse von HNT & MOBILE schießen in die Höhe

Nachrichten wie diese, über reale Use Cases, bleiben selbstredend nicht unbemerkt. Seit Bekanntwerden sind sowohl der Helium-Kurs als auch der Helium-Mobile Kurs signifikant gestiegen.

Nachdem Helium Ende März 2023 zu Solana migriert ist und seit geraumer Zeit Pläne für unbegrenzte mobile Daten in den USA für weitaus weniger als die Konkurrenz anbietet, geht es für das IoT-Projekt steil bergauf.

Bleibt abzuwarten, wann Helium Mobile Hotspots auch im DACH Raum zur Verfügung stehen.

Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant