Fed erhöht Leitzins und Krypto-Kurse schießen in die Höhe

Die US-amerikanische Zentralbank Federal Reserve hat zum wiederholten Male den Leitzins erhöht. Ein weiterer Versuch, die Inflation im Land einzudämmen. Die Krypto-Community reagiert positiv darauf und lässt die Kurse in die Höhe schnellen.

Die US-Notenbank Federal Reserve hat am Mittwoch ihre neu entdeckte Politik der massiven Anhebung der Zinssätze um einen dreiviertel Prozentpunkt fortgesetzt.

Die US-Regulierungsbehörde begründete dies mit dem anhaltenden Aufwärtsdruck auf die Inflation und dem robusten Beschäftigungswachstum. Es ist die vierte Zinserhöhung in Folge, mit der die Zentralbank hofft, die höchste Inflation seit mehr als vier Jahrzehnten eindämmen zu können.

Die gesamtwirtschaftliche Aktivität scheine sich etwas verlangsamt zu haben, schrieben die Fed-Vertreter in einer Erklärung, die am Ende ihrer zweitägigen Sitzung veröffentlicht wurde. Sie verwiesen zudem auf die gesunkenen Ausgaben und die Produktionsstatistiken der Unternehmen.

Der Krieg in der Ukraine und anhaltende Probleme in der Lieferkette haben jedoch zu anhaltend höheren Preisen beigetragen.

Als sich die Zentralbank im Juni ebenfalls für eine Zinserhöhung um 75 Basispunkte entschied, bezeichnete der Fed-Vorsitzende Jerome Powell diesen Schritt als „ungewöhnlich groß“, doch wenn die derzeitigen Bedingungen anhalten, könnten größere Erhöhungen zur Norm werden.

 

Der Ausschuss wäre bereit, den geldpolitischen Kurs gegebenenfalls anzupassen, wenn Risiken auftauchen, die das Erreichen der Ziele des Ausschusses behindern könnten. […] Der Ausschuss wird bei seinen Bewertungen ein breites Spektrum von Informationen berücksichtigen, einschließlich der Messwerte zur öffentlichen Gesundheit, zur Arbeitsmarktlage, zum Inflationsdruck und zu den Inflationserwartungen sowie zu finanziellen und internationalen Entwicklungen.

Positive Stimmung auf den Kryptomärkten

Die Kryptomärkte reagierten gut auf die Nachricht, die Analysten zufolge größtenteils eingepreist war. Bitcoin und Ether stiegen um 1,6 % und 2,3 %.

Schaut man auf die 24-Stunden-Veränderung, so verzeichnete Bitcoin zum Zeitpunkt des Artikels einen Wertzuwachs von 8,8 % sowie Ethereum unglaublich 16,2 %.

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung erlebte seit gestern sogar einen Anstieg von 9 % und schaffte dadurch erneut den Sprung über die psychologisch wichtige eine Billion US-Dollar Marke. Im Laufe des Tages wurde diese nämlich kurzzeitig wieder unterschritten.

24 h Bitcoin Chart 27.7.2022
24-Stunden-BTC-Chart Stand 27. Juli 2022, Quelle CoinGecko

Weitere Stimmen aus dem Investorenlager

Diese Zinserhöhung um 75 [Basispunkte] wurde im Voraus angekündigt und kam wie erwartet, was die Befürchtung eines langsameren, längeren Zinserhöhungszyklus anstelle des von vielen bevorzugten schnelleren schürt. […] Die meisten Händler werden wahrscheinlich Risiken vom Tisch nehmen, da sie sich für den Rest des Sommers in den Urlaub begeben. Die Märkte werden bei dünnen Volumina und einem Mangel an Aufwärtskatalysatoren bis mindestens zur nächsten FOMC-Sitzung im September langsam abwärts tendieren.

Steven McClurg, Mitbegründer und Chief Investment Officer beim digitalen Vermögensverwalter Valkyrie Investments

Anderen Analysten zufolge ist es schwer vorherzusagen, welche Marktbewegungen als Nächstes eintreten werden. So reagierte Anthony Denier, CEO der Handelsplattform Webull:

Wir könnten eine Erleichterungsrallye erleben, weil der Markt eine solche Bewegung bereits eingepreist hat. Er könnte aber auch fallen, wenn die Anleger glauben, dass die Fed die Inflation immer noch nicht in den Griff bekommen hat und dies weitere große Zinserhöhungen in naher Zukunft bedeuten könnte.

Autor
Autor & Editor

Mathias ist Krypto-Enthusiast seit 2017. Begonnen hat die Krypto-Reise mit Airdrops verschiedenster Projekte. Nach und nach tauchte Mathias immer tiefer in die Thematik rund um Kryptowährungen und die Blockchain ein. Er liebt es, über die verschiedenen Projekte zu recherchieren und zu schreiben. Dass BTC, ETH & Co. die Zukunft gehört, steht für ihn außer Frage. Absolutes Lieblingsprojekt: XYO

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!