Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Coinbase erhält VASP-Zulassung in Frankreich

Das Wichtigste in Kürze

  • VASP-Zulassung in Frankreich erlaubt Coinbase nun eine breite Palette an Krypto-Dienstleistungen anzubieten.
  • Frankreichs kryptofreundliche Politik soll Kryptounternehmen durch ein stabiles regulatorisches Umfeld anziehen.

Frankreich erteilt Coinbase die Zulassung als Virtual Asset Service Provider

Coinbase, die weltweit drittgrößte Kryptowährungsbörse, hat von der französischen Finanzmarktaufsicht (AMF) die Zulassung als Virtual Asset Services Provider (VASP) erhalten und damit einen wichtigen Meilenstein in seiner globalen Expansionsstrategie erreicht.

Dieser neue Status ermöglicht es Coinbase, sowohl privaten als auch institutionellen Kunden in Frankreich eine umfassende Palette an Produkten und Dienstleistungen anzubieten.

Dazu zählen die Verwahrung von digitalen Vermögenswerten sowie den Kauf, Verkauf und Handel von digitalen Vermögenswerten gegen Fiat-Währung.


Dieser Schritt kommt zu einer Zeit, in der Frankreich aktiv versucht, Kryptounternehmen anzuziehen, indem es ein klareres und stabileres regulatorisches Umfeld als die Vereinigten Staaten bietet.

Die bevorstehende MiCA-Gesetzgebung (Markets in Crypto Assets) der Europäischen Union, die darauf abzielt, die Krypto-Regulierung in der gesamten 27-Nationen-Gemeinschaft zu vereinheitlichen, wird die Attraktivität Frankreichs als kryptofreundliches Land weiter erhöhen.

10 € Startguthaben bei Coinbase Alternative sichern
Bitvavo Mark weiß

Coinbase fordert Regulierung in den USA

In den USA hat Coinbase lautstark eine maßgeschneiderte Regulierung für den Krypto-Sektor gefordert. Doch diese Forderung hat die Securities and Exchange Commission kürzlich als „ungerechtfertigt“ zurückgewiesen hat.

Als Reaktion darauf hat Coinbase versucht, sich in Ländern mit einem transparenteren und klareren Regulierungsrahmen für die Kryptowährungsbranche niederzulassen.

Die Registrierung in Frankreich reiht sich in die wachsende Liste der Lizenzen und Registrierungen von Coinbase in ganz Europa ein, darunter eine E-Geld-Lizenz in Irland und eine Registrierung in Spanien, wobei Irland als EU-Hub fungieren soll.

Darüber hinaus hat die Börse Lizenzen für den Betrieb in Bermuda und Singapur erhalten.

Während Coinbase seinen regulatorischen Fußabdruck ausweitet, ist der Aktienkurs des Unternehmens deutlich gestiegen.

Die Anleger haben also das Vertrauen in die Kryptobörse wiedergewonnen und begrüßen die strategische Ausrichtung des Unternehmens und das größere Potenzial des Kryptomarktes.

Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant