Huobi Indonesia: Neues Fiat-Gateway zwischen Tether und Rupien

Huobi Indonesia führt neues Fiat-Gateway ein

Erst Anfang 2019 kündigte Huobi mit der Gründung von Huobi Argentina Pläne für ein Fiat-Gateway für den argentinischen Peso an. Nun wurde von Huobi Indonesia der Start eines lokalen Fiat-Gateways für Indonesien bekannt gegeben. Damit steht einem direkten Fiat-to-Crypto-Handel zwischen Tether und der indonesischen Rupie nichts mehr im Wege. Das neue Gateway ermöglicht es indonesischen Anlegern, mit der lokalen Fiat-Währung über 250 Kryptowährungen zu handeln, die an der Börse für digitale Vermögenswerte von Huobi Indonesia verfügbar sind.

Mehr als 250 Kryptowährungen

Indonesien gilt auf dem Blockchain-Markt als großer Hoffnungsträger. Die erfolgreichste Wirtschaftsnation in Südostasien könnte einen wesentlichen Teil zur globalen Akzeptanz von Kryptowährungen beitragen. Das Fiat-Gateway soll seinen Teil dazu tun, indem lokale Kunden Zugriff auf mehr als 250 Kryptowährungen erhalten. Als Infrastruktur nutzt Huobi die hauseigene Huobi Cloud.

David Chen, Senior Director von Huobi Cloud, sieht in der Einführung des neuen Fiat-Gateways die Fortführung der bisherigen Expansionsarbeit des Unternehmens:

„Dank unserer neuen Fiat- und Krypto-Paare können Anleger auf der ganzen Welt auf digitale Assets auf einer vertrauenswürdigen und bewährten Plattform zugreifen.“

Aktuell profitieren indonesische Nutzer vor allem von der hohen Transaktionsliquidität des Mutterunternehmens Huobi Cloud. Weitere Vorteile sieht das Unternehmen in seiner großen Markttiefe und Effizienz. Huobi Indonesia möchte auf diese Weise noch in den nächsten sechs Monaten zur größten indonesischen Börse aufsteigen, so Xiong Dan, CEO von Huobi Indonesia.

Die wachsende Krypto-Börse Huobi Indonesia

Huobi Indonesia ist eine in Jakarta ansässige Börse für digitale Vermögenswerte. Aktuell hat die Börse mehr als 50.000 registrierte Nutzer, darunter 5.000 regelmäßige Händler. Die von Huobi Indonesia verwendete Technologie basiert auf der Huobi Cloud-Technologie und ermöglicht den Handel mit aktuell mehr als 100 Paaren digitaler Assets.

Die Huobi Group besteht aus zahlreichen Tochterunternehmen und gilt als führendes globales Blockchain-Unternehmen. Huobi Global Exchange wurde im Jahr 2013 gegründet und ist aktuell in über 130 Ländern verfügbar. Die Huobi Group will zukünftig in weitere Länder investieren und dadurch einen globalen Service realisieren. Langfristiges Ziel ist die Marktführerschaft im Bereich der Blockchain-Unternehmen.

Seit der Einführung der Huobi Cloud im Jahr 2018 hat die Plattform über 120 Börsen gestartet, darunter mehrere Börsenpartnerschaften unter der Marke Huobi. Hierfür wurde mit lokalen Partnern wie Huobi Russland, Huobi Argentinien, Huobi Thailand und Huobi Indonesien zusammengearbeitet. Laut eigenen Angaben bietet die Plattform eine einzigartig sichere und bequeme Möglichkeit, mit Kryptowährungen zu handeln und Bestände zu verwalten. Unter huobi.com erhalten Interessierte weitere Informationen zur Huobi Group und der jetzt gestarteten Möglichkeit, Rupien in Tether einzutauschen.

Zusammengefasst: Neues Fiat-Gateway in Indonesien

Das neue Fiat-Gateway von Huobi Indonesien ermöglicht indonesischen Nutzern die Einzahlung von Rupien über Huobi Indonesia. Die eingezahlten Mittel können anschließend gegen Tether eingetauscht und für den Handel mit mehr als 250 Kryptowährungen genutzt werden.

Mit der Einführung des neuen Gateways bietet Huobi Global nun Fiat-Gateways in drei lokalen Tochtergesellschaften an. Neben Indonesien kann der Service auch in Argentinien und Südkorea genutzt werden. Im Jahr 2020 soll das Angebot weiter ausgebaut werden, unter anderem in Schlüsselmärkten wie Türkei und Russland.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!