David Marcus von Facebook tritt vom Coinbase Board zurück

David Marcus tritt aus dem Vorstand der Krypto-Exchange Coinbase zurück und soll die Blockchain-Strategie des Social Media Giganten Facebook leiten.

facebook-abbildung-620x412 David Marcus von Facebook tritt vom Coinbase Board zurück
Facebook Abbildung

David Marcus ist seit dem Jahr 2014 Vizepräsident bei Facebook und kam im Dezember 2017 in den Vorstand von Coinbase. Damals sagte der CEO Brian Armstrong, dass David Marcus, der einst Präsident von PayPal war, seine Expertise im Bereich “Payment and Mobile Space” einsetzen würde, um Coinbase in seiner Mission zu leiten.

5 Monate später wurde David Marcus zum neuen Leiter der Facebook Blockchain-Forschung. Das Unternehmen hat bis jetzt keine Details über seine Arbeit vor Ort veröffentlicht, obwohl das Team Berichten zufolge weniger als ein Dutzend Mitglieder hat.

David Marcus hat in der Vergangenheit vor allem darauf hingewiesen, dass Facebook die Blockchain-Technolgie nutzen kann, insbesondere in Bezug auf die Idee, Krypto-Währungszahlungen über seine Messenger-Anwendung zu versenden.

In einer Erklärung an CoinDesk sagte David Marcus, seine Entscheidung zum Rücktritt sei “wegen der neuen Gruppe, die ich bei Facebook um die Blockchain herum gründe”.

Er fügte hinzu:

“Brian, der ein Freund geworden ist, und das gesamte Coinbase Führungsteam und Board kennenzulernen, war ein großes Privileg. Ich bin sehr beeindruckt von dem Talent und der Ausführung, die das Team während meiner Amtszeit bewiesen hat, und ich wünsche dem Team viel Erfolg für die Zukunft.

Ein Sprecher von Coinbase sagte, dass David Marcus Entscheidung zum Rücktritt getroffen wurde, um den Anschein eines Interessenkonflikts zu vermeiden.

Seine Weggang erfolgt weniger als einen Monat nachdem Facebook Coinbase von seinem pauschalen Verbot von Krypto-Währungsanzeigen befreit hat. Armstrong tweeted im Juli 2018, dass die Anzeigen der Börse wieder auf der Plattform erscheinen würden, ein paar Wochen nachdem Facebook sagte, dass es seine Politik aktualisieren würde, “um Anzeigen zu erlauben, die Kryptowährungen und verwandte Inhalte von vorab genehmigten Inserenten fördern”.

Coinbase-Anzeigen erscheinen jetzt sowohl auf Facebook als auch auf Instagram, das auch im Besitz von Facebook ist.

Es gibt derzeit keine Bemühungen, David Marcus’ Vorstandsposten neu zu besetzen, sagte ein Sprecher von Coinbase.

Barry Schuler von DFJ Venture Capital, Chris Dixon und Katie Haun von Andreessen Horowitz, Fred Wilson von Union Square Ventures, Tom Loverro von IVP und Fred Ehrsam von Coinbase bleiben im Vorstand der Börse.

Armstrong sagte in einer Erklärung, dass David Marcus “eine wunderbare Ergänzung des Coinbase Boards war, die wertvolle Einblicke und Mentorschaft bietet“, und fügte noch hinzu:

“Er bleibt ein enger Freund des Unternehmens, und wir danken ihm für seine Hilfe auf dem Weg zu einem offenen Finanzsystem für die Welt.