Boeing | Blockchain und KI für die Zukunft des Flugwesens

Flugzeug Unternehmen Boeing gab vor wenigen Tagen die Partnerschaft mit SparkCognition, einem Marktführer für Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz bekannt. Durch die Zusammenarbeit sollen Luftfahrtmanagement und Flugreisen revolutionieren und auf eine neue Ebene führen. Unbemannte und Hyperschall-Flugzeuge sollen durch KI und Blockchain-Technologie keine Zukunftsmusik mehr sein.

boeing-flugzeug-620x373 Boeing | Blockchain und KI für die Zukunft des Flugwesens
Boeing Flugzeug

Boeing HorizonX investiert in SparkCognition

SparkCognition ist ein in Texas ansässiges Unternehmen, mit Spezialisierung auf Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen für Informationstechnologie und den Industrie Sektor. Die Einsatzbereiche des Unternehmens sind weit gefächert:

  • Energie, Gas und Öl
  • Produzierende Industrie
  • Finanzen
  • Luftfahrt
  • Verteidigung
  • Sicherheit
  • Telekommunikation

Boeing gründete Anfang des Jahres 2017 HorizonX, die Risikokapital Abteilung des Unternehmens. HorizonX ist darauf ausgelegt neue Innovationen, Technologien und aufstrebende Start-ups zu identifizieren und für das eigene Unternehmen zu gewinnen. In diesem Rahmen wurde auch die Zusammenarbeit mit SparkCognition in die Wege geleitet. Boeing HorizonX hat gemeinsam mit anderen Unternehmen, wie zum Beispiel Verizon Ventures, in SparkCognition investiert. In dieser ersten Finanzierungsrunde im vergangenen Jahr kamen Investitionen von insgesamt 32 Millionen US$ zusammen.

Boeing NeXt – Blockchain und die neue Ära des Fliegens

Aus der Zusammenarbeit von Boeing und SparkCognition geht die neue Unternehmensgruppe Boeing NeXt hervor. Der Flugzeug Gigant möchte in Zusammenarbeit mit dem Technologie Unternehmen in die Zukunft des Reisens und Transports investieren. Der Einsatz von Blockchain und künstliche Intelligenz sollen viele neue Optionen ermöglichen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Autonom fliegende Drohnen für die Zustellung von Paketen innerhalb von Städten
  • Modellierung von intelligenten Städten
  • Entwicklung neuer Antriebstechniken für mehr Effizienz und Sicherheit
  • Effiziente Lieferketten
  • Kontrolle und Aufzeichnung von Inspektionen
  • Hyperschallflugzeuge für militärische und kommerzielle Zwecke

Fazit

Amir Husain, Gründer und CEO von SparkCognition, schätzt, dass die Luft- und Raumfahrtindustrie in den nächsten Jahren zur Schaffung eines neuen Marktes im Wert von mehreren Milliarden US$ beitragen. Mit einem Unternehmen wie Boeing, das viele Jahrzehnte Erfahrung in der Luftfahrt auf vielen verschiedenen Ebenen mitbringt und den technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit, sind autonomes Fliegen und Hyperschall-Flugzeuge keine Fiktion, sondern tatsächlich realisierbar.

Lieferketten und Blockchain sind ebenfalls eine Kombination, die schon seit einer Weile von vielen namhaften Unternehmen, wie zum Beispiel UPS oder Accenture – speziell für Lieferketten von Flugzeugen – aufgegriffen werden. Unternehmen erkennen und schätzen die Möglichkeiten, die die Blockchain für das Supply Chain Management bietet. Die kommenden Jahre versprechen daher viele neue Möglichkeiten für das Transportwesen und die Luftfahrt im Besonderen.