Blockchain: Auswirkungen auf fast alle Branchen

Die Blockchain-Technologie hat Auswirkungen auf fast alle Branchen. Und das ist keine Zukunftsmusik. Denn nach einem Bericht von CompTIA vom Oktober 2017 haben bereits 16 Prozent der Unternehmen Blockchainfähige Tools gekauft. In welchen Branchen sie Anwendung finden bzw. welche Möglichkeiten entstehen, zeigen wir an den folgenden sechs Beispielen.

 

block-chain-technologie-620x413 Blockchain: Auswirkungen auf fast alle Branchen
Blockchain Technologie

 

1. Arzneimittel / Pharmazie

Mit Hilfe der Blockchain soll die Arzneimittelintegrität verbessert werden. Können Medikamente von der Herstellung bis zum Verbrauch eindeutig identifiziert und verfolgt werden, könnte dies pro Jahr bis zu einer Million Leben retten. Diese Vision ist aber keineswegs dem Bereich Science-fiction zuzuordnen. Denn DHL arbeitet bereits mit Accenture zusammen, um ein Track-and-Trace-Serialisierungssystem, das auf der Blockchain-Technologie basiert, zu etablieren.

„Im Moment finden sich im System bereits mehr als 7 Milliarden an eindeutigen pharmazeutischen Seriennummern. Zudem kann das System bereits heute mehr als 1.500 Transaktionen pro Sekunde durchführen.“, erklärt Scott Allison, President Healthcare von DHL.

Allison hat aber nicht nur die Kapazität des Systems im Auge. So soll die Serialisierung von Track-and-Trace Kosten senken, die Sicherheit und das Vertrauen erhöhen sowie fehleranfällige Datenbewegungen eliminieren. Dem einzelnen Element können mit der Technologie noch zusätzliche verifizierte Informationen angehängt werden, die nicht manipuliert werden können. Die Validierung wird dabei von allen Beteiligten vorgenommen.

Das System erfüllt nicht nur die globalen Serialisierungsanforderungen, es übertrifft diese sogar

,so Allison weiter.

 

2. Mode / Fashion

Beim Projekt von CGS können Verbraucher den gesamten Lebenszyklus eines Kleidungsstückes verfolgen. So werden Unternehmen aus den Bereichen Mode, Bekleidung und Konsumgüter für eine Zusammenarbeit zusammengeführt. Mit dieser Lösung müssen Verbraucher nun nicht mehr blind vertrauen, wenn sie auf Nachhaltigkeit im Bereich Mode Wert legen. Denn mit der Blockchaintechnologie können Nachhaltigkeit und Konformität des Kleidungstücks verfolgt werden.

Von der Farm bis zum Regal – Verbraucher können den gesamten Lebenszyklus eines Kleidungsstückes sehen

, sagte Ajay Chidrawar, Vizepräsident von CGS für globales Produktmanagement und Kundenerfolg.

 

 

3. Grenzüberschreitende Zahlungen

In Entwicklungs- und unterentwickelten Ländern stellt der Zugang zu Kapital für kleine Lebensmittelproduzenten oft ein großes Problem dar. Binkabi ist eine grenzüberschreitende Agrarhandelsplattform, die mit Hilfe einer Blockchainlösung von Sweetbridge hier neue Wege beschreitet. So soll ein System für fairen Rohstoffhandel entwickelt werden.

Eine Blockchain-Banking-Lösung hat IBM vor Kurzem angekündigt. Damit soll der internationale Zahlungsverkehr schneller und kostengünstiger abgewickelt werden.

 

lebensmittel-industrie-blockchain-technologie-620x413 Blockchain: Auswirkungen auf fast alle Branchen
Lebensmittel

 

4. Lebensmittelsicherheit

Im Bereich der Lebensmittelsicherheit arbeitet IBM mit den Lebensmittelherstellern Dole, Nestlé und Walmart zusammen. So sollen die Daten von Züchtern, Lieferanten, Verarbeitern, Händlern, Einzelhändlern nicht nur allen Beteiligten, sondern auch den Aufsichtsbehörden und den Verbrauchern zur Verfügung stehen. So kann jede Transaktion nachvollzogen werden und alle Informationen über die Lebensmittel können eingesehen werden. Da alle Mitglieder des Lebensmittelsystems Zugang zur Blockchain haben, können kontaminierte Lebensmittel schnellsten aus der Produktions- und Lieferkette herausgenommen werden, bevor sie ins Regal kommen.

Der World Wildlife Fund (WWF) „verfolgt“ mit Hilfe der Blockchain-Technologie Fische und Meeresfrüchte. Bei diesem Projekt soll die Technologie bei der Bekämpfung von illegaler Fischerei helfen. Aber auch für die Fischgroß- und Fischeinzelhandelsverkäufer ist vollständige Rückverfolgbarkeit von Fischen und Meerefrüchten von Interesse, da sie vermeiden möchten, dass ihre Produkten bzw. ihre Marken mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht werden.

Auch Verbraucher verlanden zunehmend nach vollständig rückverfolgbaren Fischen und Meeresfrüchten, die nicht aus illegaler Fischerei stammen

, sagt Bubba Cook, WWF Western Central Pacific Tuna Program Manager.

 

5. Humanitäre Krisen

Die Blockchain-Technologie wird aber nicht nur Unternehmen angewendet. Die Vereinten Nationen setzen derzeit die Blockchain-Technologie in 16 Bereichen ein, darunter:

  • Welternährungsprogramm (Flüchtlingshilfe)
  • Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (Geberfinanzierung, Sicherung und Überwachung von Lieferketten)

Zudem wird aktuell untersucht, wie mit Hilfe der Blockchain-Technologie aktuelle Probleme angegangen werden können, wie zum Beispiel der Kinderhandel, so Mahrinah von Schlegel, Geschäftsführerin der Nonprofit Embassy 2.0.

Im Rahmen der öffentlich-privaten Partnerschaft ID2020 haben Microsoft und Accenture eine Partnerschaft angekündigt. Das Ziel ist 1,1 Milliarden Menschen mit Hilfe der Blockchain-Technologie eine legale Form der Identität und der Identifizierung zu geben.

 

6. Schmuck

In Zusammenarbeit mit Everledger will die Schmuckfirma Brilliant Earth die Blockchain-Technologie verwenden, um die Herkunft von Diamanten und anderer Edelsteine genau verfolgen zu können. So kann sichergestellt werden, dass nur konfliktfreie Steine verarbeitet werden.