Block.one: EOS-basierte Kryptobörse mit 10 Milliarden US-Dollar Finanzierung

Krypto Börsen

Die, auf der EOS-Blockchain basierende, neue Kryptobörse von Block.one konnte sich eine Finanzierung in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar sichern. Das gab das Unternehmen in einer Mitteilung bekannt. Das Projekt mit dem Namen “Bullish Global” soll seinen Betrieb noch dieses Jahr starten. Ungefähr 300 Millionen US-Dollar der Finanzierung stammen von bekannten Investoren wie Peter Thiel, Mike Novogratz und den Hedge-Fonds-Managern Lois Bacon und Alan Howard. Die restliche Summe setzt sich aus vorhandenen Krypto-Assets von Block.one zusammen. Demnach steuert das Unternehmen 164.000 Bitcoin mit einem Marktwert von ungefähr 9 Milliarden US-Dollar und 20 Millionen EOS dazu. Von dem EOSIO-Entwickler kommen noch weitere 100 Millionen US-Dollar dazu.

Bullish Global von Block.one setzt auf die EOS-Blockchain-Technologie

Die neue Kryptobörse setzt bei der zugrundeliegenden Technologie auf die EOS-Blockchain. Bullish wird EOSIO und die EOS Public Blockchain nutzen, um einen kryptografisch validierten, nachweisbaren und unveränderlichen Audit-Trail für alle auf der Bullish-Plattform verarbeiteten Transaktionen zu erstellen. Damit ist Bullish das erste Unternehmen, das extern überprüfbare Integrität in eine leistungsstarke Handels- und Vermögensverwaltungsplattform einbringt.

“Die Bullish-Börse wird die Blockchain-Technologie und eine neue Marktarchitektur nutzen, um die High-Performance-Handelslandschaft zu revolutionieren, indem sie teure Funktionen von Drittanbietern transparent automatisiert und in Rendite bringende Portfoliomanagement-Tools verwandelt, um Institutionen und Einzelpersonen einen besseren und sichereren Zugang zu den neuesten Kryptowährung-Investitionsstrategien zu bieten”, sagte Block.one CEO Brendan Blumer zu dem neuen Kryptobörsen Projekt.

Block.one ist der Entwickler von EOSIO, einer Open-Source-Blockchain-Technologie, die anderen Entwicklern ein Tool-Set zur Verfügung stellt, um die hochleistungsfähige Blockchain-Infrastruktur aufzubauen. Das Unternehmen fördert und finanziert ebenso Projekte, die die EOSIO-Technologie nutzen, um die Markteffizienz und Transparenz zu erhöhen.

Im Überblick: Was ist EOS?

EOS ist ein Tool-Set, dass es Entwicklern ermöglicht eigene, dezentralisierte Apps (dApps) zu programmieren. Dabei hat EOS im Gegensatz zu anderen Technologien weniger Skalierungsprobleme. Die EOS-Blockchain ermöglicht pro Sekunde Millionen von Transaktionen mit nicht erwähnenswerten Transaktionsgebühren.

EOS.IO soll den Einstieg in die Blockchain-Technologie für Entwickler so simpel wie möglich gestalten und gegenüber Konkurrenz-Technologien einfacher zu bedienen sein. EOS stellt den Entwicklern umfangreiche Ressourcen und Bildungsangebote zur Verfügung, damit diese schnell, funktionale Apps entwickeln können. Ebenso beteiligt sich das Unternehmen hinter EOS, Block.one, finanziell an Projekten die auf der EOS-Blockchain basieren.

Die jüngsten Nachrichten über Bullish Global dürften auch dem EOS-Coin einen leichten Schub verschaffen. Nach einem leichten Aufwärtstrend der bei rund 14 US-Dollar gipfelte, bewegt sich der Kurs aktuell an der 11 US-Dollar Marke wie Daten von CoinMarketCap zeigen.

EOS von Block.one bei rund 11 US-Dollar
EOS von Block.one bei rund 11 US-Dollar – Quelle CoinMarketCap

Die neue, EOS-basierte Kryptobörse wird den Coin wieder mehr Sichtbarkeit verschaffen.

Fazit: Bullish Global wird ernstzunehmende Konkurrenz für Platzhirsche

Für die Platzhirsche dürfte die neue Kryptobörse von Block.one ernsthafte Konkurrenz werden. Die schiere Größe der Finanzierung und den Schwergewichten unter den Investoren zeigen, wie ernst es den Betreibern mit ihrem Projekt ist. Die Krypto-Szene darf gespannt auf die Veröffentlichung des Release-Dates warten. Bisher gibt es noch einen konkreten Termin für den Go-Live.

Ob und wie sich die Nachrichten auf den EOS-Coin auswirken, wird sich ebenfalls zeigen. Der Einstieg ist aktuell lukrativ und viele Anleger werden mit Sicherheit losziehen und noch schnell vor dem Release EOS kaufen und halten.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!