Was ist Basic Attention Token?

Beim Basic Attention Token handelt es sich um eine Kryptowährung, die eine digitale Werbeplattform darstellt, welche auf der Blockchain basiert. Dabei schützt der BAT die Privatsphäre der Nutzer, obwohl Werbeflächen im Browser verwendet werden.

Hierfür wird der Brave-Browser genutzt. Nutzer bekommen auf diesem Werbeflächen angezeigt, bei gleichzeitigem Schutz ihrer Daten. Durch das Ansehen der Anzeigen erhalten Nutzer eine Belohnungen in Form von BAT erhalten.

Dementsprechend dient der Basic Attention Token als Zahlungsmittel, das im eigenen Ökosystem sowohl von den Nutzern als auch von Werbetreibenden und Publishern Anwendung findet. 

Die wichtigsten Eigenschaften von Basic Attention Token im Überblick

Das Ziel von Basic Attention Token ist die Revolutionierung der Art und Weise, wie Werbung geschaltet wird. Die Basis der Kryptowährung stellt Ethereum dar.

Basic Attention Token wurde im Jahr 2015 von Brendan Eich und Brian Bondy gegründet. Im Jahr 2017 fand das ICO statt, welches so schnell ausverkauft war, wie fast kein anderes Projekt.

Dementsprechend konnte Basic Attention Token in lediglich einer halben Stunde 35 Millionen US-Dollar einsammeln. Mittlerweile stellt BAT seine digitale Werbeplattform über das Brave Rewards-Programm weltweit zur Verfügung.

Name Basic Attention Token
Kürzel BAT
Marketcap 621.731.686€
Rang 76
Gründung 2015
Gründer Brendan Eich und Brian Bondy
ICO 2027
Blockchain/Standard Ethereum
Status Online
Website https://basicattentiontoken.org/de/
Whitepaper Ja, Whitepaper

*(Stand von heute)

Wie funktioniert Basic Attention Token?

Es existieren 2 Phasen, aus denen der Plan des Projekts besteht. Zuerst wird der Basic Attention Token in den Brave Browser integriert. Dies ist möglich, da der Brave Browser über ein Blockchain-Ledger-System verfügt.

Dieses kann Webseitenherausgeber für die Aufmerksamkeit von Nutzern belohnen, indem BAT ausgezahlt werden. Aber auch die Nutzer erhalten eine Belohnung in Form von BAT, sofern sie sich bestimmte Werbeanzeigen ansehen. 

Die Nutzer können dabei stets selbst entscheiden, welche Werbeanzeigen sie sich anschauen. Ist eine Werbung für sie interessant, können sie sich dafür entscheiden, diese anzusehen und werden dafür in Form von BAT bezahlt.

Der Basic Attention Token kann dann gegen Fiat-Geld, wie Euro oder Dollar, an Krypto-Börsen umgetauscht werden. Die zweite Phase des Plans ist die Schaffung einer digitalen Werbeplattform auf der Blockchain.

Diese ermöglicht es Werbetreibenden und Herausgebern, einen Zwischenhändler zu umgehen und sorgt so für geringere Kosten und eine höhere Effizienz.

Diese digitale Werbeplattform dient als Marktplatz, auf dem beide Parteien für die Aufmerksamkeit der Nutzer zahlen können, wofür logischerweise eine Währung benötigt wird.

Werbetreibende müssen somit BAT erwerben, damit sie ihre Werbeanzeigen auf den Webseiten der Herausgeber schalten können. Da Nutzer selbst entscheiden können, welche Anzeigen sie sehen möchten und welche nicht, wird die Effizienz der Werbetreibenden erhöht. Denn die Nutzer sehen dann nur für sie relevante Anzeigen.

Herausgeber von Webseiten haben zudem die Möglichkeit, den Nutzern gegen Zahlung von BAT Premium-Inhalte zur Verfügung zu stellen, was die Nachfrage nach dieser Kryptowährung weiter erhöhen würde. Das Projekt ist komplett Open-Source und prüfbar. Das bedeutet, dass es transparent in den Aktionen ist. 

Logo Basic Attention Token

Welches Problem adressiert Basic Attention Token?

Es gibt mittlerweile eine große Anzahl von Webbrowsern, welche zudem völlig kostenlos sind. Denn die Browser finanzieren sich über das Schalten von Werbeanzeigen.

Damit die Werbetreibenden bereit sind, möglichst viel Geld für diese Werbeanzeigen auszugeben, müssen diese so relevant wie möglich für die Nutzer sein.

Um dies zu erreichen, sammeln die Browser die Daten von ihren Nutzern. Das bedeutet, dass die Privatsphäre der Nutzer kaum vorhanden ist. Zudem existieren weitere Nachteile. 

Viele Werbeanzeigen verlangsamen das Surfen und auch die Verbreitung von Malware nimmt zu. Webseiten verfolgen alle Aktionen der Nutzer mit Trackern.

Auf Seiten der Werbetreibenden bestehen die Nachteile darin, dass einer großen Anzahl an Nutzern Werbeanzeigen angezeigt werden, die diese nicht interessieren. Webseitenbetreiber verlieren viel Geld durch Nutzer, die einen Adblocker verwenden.

Zudem reißen sich Zwischenhändler wie Google einen Großteil der Werbeeinnahmen unter den Nagel.

Wie soll das Problem gelöst werden?

BAT möchte all diese Probleme mit seiner digitalen Werbeplattform lösen. Nutzer können selbst entscheiden, ob sie Anzeigen sehen möchten oder nicht. Dies führt dazu, dass die Nutzer deutlich entspannter im Netz surfen können, ohne von Anzeigen bombardiert zu werden.

Zudem wird die Privatsphäre der Nutzer verbessert. Da Nutzer sich aktiv dafür entscheiden können, eine Werbeanzeige anzusehen, werden nur noch sehr relevante Anzeigen zugelassen. Der Nutzer bekommt für das Ansehen der Werbeanzeige BAT ausgezahlt.

Aber auch die Einnahmen der Webseitenbetreiber steigen, da die Nutzer deutlich relevantere Inhalte sehen. Durch die Nutzung der digitalen Werbeplattform von Basic Attention Token können Werbetreibende und Webseitenbetreiber direkt miteinander handeln, ohne dass hierfür ein teurer Zwischenhändler, wie Google, einen Teil der Gewinne einstreicht. 

Potenzial und Chancen von Basic Attention Token

Der Aufbau einer digitalen Werbeplattform, die Zwischenhändler wie Google obsolet macht, bietet ein enormes Potenzial. Denn der Markt für Online-Werbung ist gigantisch.

Laut Experten liegt der Wert dieses Marktes bei 560 Milliarden US-Dollar pro Jahr und soll auch in Zukunft weiter wachsen. Wenn das Projekt sich in diesem Markt durchsetzen kann, dann könnte Basic Attention Token extrem wertvoll werden. Der aktuelle Werbemarkt bietet einige Probleme, die wir dir bereits aufgezeigt haben. 

BAT bietet mit seiner Plattform und der Integration in den Brave-Browser bereits Lösungen für diese Probleme. Zudem besteht das Team von BAT aus sehr fähigen Entwicklern.

Der Gründer von BAT, Brendan Eich, hat unter anderem JavaScript erfunden und auch Mozilla gegründet. Da dieses Projekt allen Beteiligten des Werbemarktes Vorteile bietet und weil ein sehr fähiges Team dahintersteht, ist es wahrscheinlich, dass sich Basic Attention Token langfristig positiv entwickeln wird.

Übersicht des Teams von BAT

Risiken und Herausforderungen

Zwar konnte der Basic Attention Token über die letzten Jahre insgesamt an Wert gewinnen, allerdings wurden diese Kursgewinne von sehr starken Kursschwankungen begleitet.

Dies ist bei Kryptowährungen üblich, sodass sich diese Anlageklasse nur für sehr risikobereite Investoren eignet. Bei einem Investment in BAT sollten Anleger also davon ausgehen, dass die Volatilität auch in Zukunft hoch ausfallen wird. 

Der Markt für Online-Werbung ist zudem sehr groß und daher von starker Konkurrenz geprägt, was sich negativ auf die Entwicklung von BAT auswirken könnte.

Die Tatsache, dass die Konkurrenz sehr groß ist, ist definitiv ein großes Risiko, das von Anlegern berücksichtigt werden sollte.

Zudem werden sehr große Zwischenhändler, wie Google oder Facebook, sicher nicht tatenlos zusehen, wenn BAT an Bedeutung gewinnt und ihnen Marktanteile abknöpft. 

Basic Attention Token - Token-Ökonomie

Der zu Basic Attention Token zugehörige Token heißt BAT und kann auf unterschiedlichen Krypto-Börsen ge- und verkauft werden:

  • Coinbase
  • Huobi Global
  • Binance

Ein Tausch gegen Fiat-Währungen wie Euro oder Dollar ist ebenfalls über Plattformen wie Bithumb oder Kraken möglich. Einige weitere hilfreiche Informationen bezüglich der BAT Token-Ökonomie möchten wir dir in dieser Tabelle darlegen:

Anzahl Coins
Max. Coins 1.500.000.000,0 BAT
Allokation Coins 58 % gingen an das BAT Team, 13 % an Auftragnehmer, 12 % wurden für Marketing, 10 % für die Verwaltung und 7 % für Verbindlichkeiten ausgegeben
Handelsvolumen 96.980.761€
Marktdominanz 0,01 %
Distanz zum ATH -75,23%

* Stand heute

Warum ist die Kryptowährung Basic Attention Token etwas wert?

Die Kryptowährung Basic Attention Token agiert in einem riesengroßen Markt. Das Team besteht aus hochkompetenten Entwicklern, die bereits in der Vergangenheit große Erfolge vorweisen konnten.

Zudem bietet die digitale Werbeplattform von BAT sowohl für Werbetreibende und Webseitenbetreiber als auch die Nutzer große Vorteile. Nutzer können selbst entscheiden, ob sie Tracking und Werbeanzeigen zulassen möchten. Dadurch entsteht ein größeres Maß an Privatsphäre. 

Wenn doch Werbung zugelassen wird, dann ist diese für die Nutzer somit deutlich relevanter. Nutzer werden hierfür in Form von BAT bezahlt, während Werbetreibende von zielgerichteter Werbung profitieren.

Sowohl Webseitenbetreiber als auch Werbetreibende benötigen dank der Plattform von BAT keine Mittelsmänner wie Google mehr, was zu Kosteneinsparungen führen kann. Dementsprechend bringt BAT den verschiedenen Parteien erhebliche Vorteile. 

Basic Attention Token Allokation zum ICO

Am 1. Mai 2017 fand das ICO von Basic Attention Token statt. In kürzester Zeit konnte das Unternehmen bereits 35 Millionen US-Dollar einnehmen.

Die starke Nachfrage nach den Coins zeigt, wie vielversprechend das Projekt ist. Dabei gingen 58 % der Token an das BAT Team und 13 % an die Auftragnehmer. Für Marketing wurden 12 % der Token ausgegeben, für die Verwaltung 10 % sowie 7 % für Verbindlichkeiten.

Technische Parameter von Basic Attention Token

Der Basic Attention Token (BAT) ist ein auf der Blockchain basierendes System zur Erfassung der Zeit und Aufmerksamkeit von Nutzern auf Websites, die den Webbrowser Brave verwenden.

Dabei basiert der Basic Attention Token auf Ethereum. Der BAT verwendet demnach den Webbrowser Brave und die Ethereum-Blockchain, um seine Dienste anzubieten.

Konsenus Protokoll Proof-of-Work (PoW)
Konsenus Algorithmus Proof-of-Work (PoW)
Blockzeit 20 ms
Programmiersprache ?
Developer Guidelines ?

Die Besonderheiten des Basic Attention Token

Momentan müssen Werbetreibende, welche Dienstleistungen des Ökosystems von Basic Attention Token in Anspruch nehmen möchten, das Werbebudget komplett in BAT zahlen.

Eine große Anzahl an Plattformen bietet einen Tausch in BAT an, wobei Brave eine geringe Provision erhält. Der Rest geht an Nutzer und Herausgeber.

Dabei besteht ein bedeutendes Unterscheidungsmerkmal von Basic Attention Token und des Ökosystems des Brave Browsers darin, dass Nutzer belohnt werden können, welche nicht zum Netzwerk gehören.

Diese haben dann die Möglichkeit, sich auf der Plattform anzumelden, um die Belohnungen zu erhalten. 

Basic Attention Token Kooperationen

Seit Einführung konnten über das private Werbenetzwerk von BAT mehr als 2.700 aktive Kampagnen durchgeführt werden. Über 400 Werbetreibende haben bereits die Dienste von Basic Attention Token genutzt.

BAT arbeitet mit einigen großen Unternehmen zusammen, hierzu gehören unter anderem:

  • Crypto.com
  • eToro
  • Bitpay
  • Verizon
  • Purple
  • BlockFi
  • Upland

  • Ashley Homestore
  • Nexo

Basic Attention Token Konkurrenz

Im Bereich der Kryptowährungen gibt es keine Konkurrenz zu BAT. Das Geschäftsmodell von BAT, eine digitale Werbeplattform auf der Blockchain zu schaffen, ist einzigartig.

Allerdings gibt es Konkurrenz von traditionellen Anzeigenanbietern, wie Google oder Facebook. Diese fokussieren sich nicht so sehr auf die Privatsphäre, haben aber aufgrund ihrer schieren Größe Vorteile gegenüber BAT. 

Fazit

Basic Attention Token ist ein sehr vielversprechendes Projekt, was sich schon am starken Team und dem schnellen Ausverkauf des ICOs zeigt. Das Ziel des Unternehmens besteht darin, eine digitale Plattform auf der Blockchain zu schaffen, die den digitalen Werbemarkt revolutioniert.

Dieser wird auf 560 Milliarden US-Dollar pro Jahr geschätzt und soll auch in Zukunft weiter wachsen. Selbst wenn sich BAT nur einen relativ kleinen Anteil dieses Marktes sichern kann, stellt das Projekt einen vollen Erfolg dar und die Kryptowährung sollte sich positiv entwickeln.

Die Erfolgsaussichten sind gut, da sich für alle Parteien, welche das System von BAT nutzen, Vorteile ergeben. Daher ist es auch wenig verwunderlich, dass das Ökosystem von BAT bereits fast eine Million Teilnehmer für sich gewinnen konnte.

Unter den Teilnehmern, die BAT akzeptieren, befinden sich auch Größen aus der Kryptowelt wie Coinbase, Binance oder Crypto.com. Aber auch große Unternehmen außerhalb des Krypto-Bereichs konnten als Kunden gewonnen werden. Hierzu gehören unter anderem The Washington Post oder die Los Angeles Times. 

Die On-Chain-Transaktionen konnten stark gesteigert werden und mittlerweile existieren über 10 Millionen Wallets.

Aber auch wenn die Zukunftsaussichten grundsätzlich sehr positiv ausfallen, sollten Anleger unbedingt beachten, dass mit beispielsweise Google oder Facebook sehr starke Konkurrenz besteht. Diese wird mit Sicherheit Gegenmaßnahmen ergreifen, wenn Marktanteile verloren gehen. 

Autor
Autor

Mathias ist Krypto-Enthusiast seit 2017. Begonnen hat die Krypto-Reise mit Airdrops verschiedenster Projekte. Nach und nach tauchte Mathias immer tiefer in die Thematik rund um Kryptowährungen und die Blockchain ein. Er liebt es, über die verschiedenen Projekte zu recherchieren und zu schreiben. Dass BTC, ETH & Co. die Zukunft gehört, steht für ihn außer Frage.

Auch interessant
Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Basic Attention Token Tokenomics

Live Ticker Basic Attention Token (BAT)
Lädt... BAT/EUR
Basic Attention Token handeln
Haftungsausschluss: 68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist gefährdet.
Basic Attention Token Tokenökonomie
Name
Basic Attention Token
Ticker
BAT
Aktueller Kurs
Markt­kapitalisierung
Handelsvolumen
Anteil am Krypto-Markt
Allzeithoch
Allzeittief
Coins im Umlauf
Gesamtanzahl an Coins
Bereits im Umlauf
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!