Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Japan befreit Krypto-Emittenten von der Steuer

Abschaffung der Körperschaftssteuer auf nicht realisierte Gewinne mehr

In einem wichtigen Schritt zur Förderung des Blockchain- und Kryptosektors hat die japanische nationale Steuerbehörde am 20. Juni ein neues Gesetz erlassen.

Dieses befreit die Emittenten von Kryptowährungen von der 30%igen Körperschaftssteuer auf nicht realisierte Gewinne aus Token.

Diese Steueränderung ist Teil der Bemühungen der japanischen Regierung, die Einführung und Nutzung von digitalen Finanzen und der Blockchain-Technologie zu fördern.

Premierminister Fumio Kishida hat seine Unterstützung für diese Initiative im Rahmen seines Plans für einen „neuen Kapitalismus“ zur Wiederbelebung der japanischen Wirtschaft zum Ausdruck gebracht.

Keine steuerliche Änderung für Krypto-Investoren

Die Befreiung bezieht sich jedoch nur auf die Körperschaftssteuer für Kryptowährungsemittenten.

Kryptowährungsinvestoren müssen weiterhin eine Einkommensteuer von bis zu 55 Prozent auf ihre Krypto-Einnahmen von mehr als 200.000 japanischen Yen (ca. 1.400 US-Dollar) zahlen, die als „sonstiges Einkommen“ gelten.

Diese Tools helfen Dir bei Deiner Krypto-Steuererklärung?
Bitcoin Steuer Software Vergleich

Bekommt Japan seinen eigenen Stablecoin?

In der Zwischenzeit sucht die Mitsubishi UFJ Financial Group Inc (MUFG), die größte Bank des Landes, den Dialog mit globalen Kryptowährungsunternehmen über die Ausgabe von Stablecoins.

Früher in diesem Monat enthüllte MUFG auch Details zu seiner neuen Blockchain-basierten Plattform Progmat Coin.

Diese Plattform soll es lokalen Banken ermöglichen, ihre eigenen Stablecoins und digitalen Vermögenswerte auszugeben.

MUFG Progmat Coin

Neben den regulatorischen Änderungen sind die japanischen Kryptobörsen auch aktiv daran interessiert, die Beschränkungen für den Margin-Handel zu lockern.

Trotz des weltweiten Einbruchs des Marktes für digitale Vermögenswerte im vergangenen Jahr drängen viele in der Branche darauf, dass Kleinanleger einen vier- bis zehnfachen Hebel nutzen können. Derzeit können Kunden nur das Doppelte ihres Eigenkapitals mit Krediten hebeln.

Diese Entwicklungen zeigen, dass Japan trotz des volatilen globalen Kryptoumfelds weiterhin bestrebt ist, ein günstiges und integratives Umfeld für digitale Finanzen und die Blockchain-Technologie zu schaffen.

Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant