El Salvador – Geteilte Meinungen zur Veröffentlichung von Bitcoin Bonds

Brille und Bitcion vor Geldscheinen US-Dollar

El Salvador hat die Einführung einer Bitcoin-Anleihe angekündigt, nachdem die Nachfrage nach der Kryptowährung groß war und der Zeitpunkt für eine solche Ankündigung günstig war.

Die Anleger sind geteilter Meinung

Die Anleger sind skeptisch, was die Zuverlässigkeit von Kryptowährungen angeht. Die Bitcoin-Anleihen von El Salvador basieren auf dem Bitcoin-Kurs und werden wahrscheinlich viel Kritik einstecken müssen. Trotz der zunehmenden Beliebtheit von Bitcoin in Ländern wie El Salvador zögern die meisten institutionellen Anleger noch, in sie zu investieren.

Dennoch ist dies eine Gelegenheit, die man nicht verpassen sollte. Das Bitcoin-Experiment war weitaus erfolgreicher, als irgendjemand es sich je hätte träumen lassen. Es gibt sogar Anzeichen dafür, dass das Land, wenn das Experiment vollständig abgeschlossen ist, wirtschaftlich wieder auf die Beine kommen wird.

Kleinanleger werden zu den Ersten gehören, die sich für diese Anleihen entscheiden. Sie werden nicht nur davon profitieren, sondern aufgrund der niedrigeren Kosten auch stärker als institutionelle Anleger.

Sie möchten in Bitcoin investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Bitcoin Münze
Zur Bitcoin-Kaufanleitung

Springen Unternehmen auf den Bitcoin-Zug auf?

Mit der zunehmenden Verbreitung von Bitcoin will auch El Salvador von dem neuesten Trend profitieren. Da immer mehr Unternehmen und Kunden beginnen, mit Bitcoins zu bezahlen, werden mehr Investitionen in Kryptowährungen getätigt. El Salvador hat beschlossen, auf den Zug aufzuspringen und „Bitcoin-Anleihen“ für seine gewerblichen und privaten Anleger aufzulegen.

José Pais, ein Unternehmer und Bitcoin-Enthusiast, kündigte vor kurzem seinen Plan an, in die Bitcoin-Anleihe zu investieren, und bezeichnete es als „eine große, attraktive Wette“.

Das finanzbegeisterte Präsident Nayib Bukele ist bisher der konkreteste Beweis für die expansiven Ambitionen von Binance: ein kontinentweiter Investmentfonds, der Millionen von Menschen in die Kryptowährung locken und möglicherweise die wirtschaftliche Dynamik einer Region neu gestalten könnte.

Unterstützung von Kleinanlegern notwendig

Der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, setzt auf Einzelpersonen wie Pais und auf Kleinanleger weltweit, um den Erfolg der mit Bitcoins unterlegten Anleihen zu sichern. Dieser besondere Bond soll diese Woche für die Allgemeinheit zugänglich sein.

Er möchte 1 Milliarde US-Dollar für das Land aufbringen, um in den Bitcoin-Fonds zu investieren. Er plant, mehr Bitcoins zu kaufen und eine Stadt zu bauen, die auf geothermischer Energie basiert, um den Großteil der Ausgaben des Landes zu reduzieren. Mit dem zusätzlichen Geld aus der Kampagne sollen alle Schulden des Volkes getilgt werden.

Meinung der IWF zur Neuerung

Das zentralamerikanische Land El Salvador hat Probleme, seine Schulden zu bezahlen, und der IWF hat die Regierung aufgefordert, den Status von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel aufzuheben. Dazu sagte Carlos Acevedo, ehemaliger Chef der dortigen Nationalbank:

Wenn dies ein Misserfolg ist, schließen sich viele Türen.

Der IWF sieht die Gefahr, dass die Schulden des Landes so ein neues Allzeithoch erreichen werden. Genauer gesagt beträge dies 5 Prozent des Landes.

Unterschiedliche Meinungen zum bevorstehenden Bitcoin-Bond

Leider sind die Pläne der Regierung Bukele, auf Bitcoin als alternativen Zahlungsweg zu setzen, weitgehend unerfüllt geblieben. Lokalen Medienberichten zufolge wurden im Januar nur zwei Prozent der Überweisungen über digitale Geldbörsen abgewickelt.

Allerdings waren es die Kosten für internationale Überweisungen in Fiatwährung, die dazu beigetragen haben, dass die Pläne zur Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel vorangetrieben wurden.

Dennoch gibt es einen großen Teil der Bevölkerung, der Bitcoin misstraut, und viele andere, die damit nicht vertraut sind. Es gibt jedoch eine wachsende Zahl von Bürgern, die die Vorteile von Bitcoin erkennen. Sie erkennen das Potenzial, Risiken bei Finanztransaktionen auszuschalten, und die Möglichkeit, Geld schnell und effizient in die ganze Welt zu schicken.

Alejandro Jiménez, ein Mitarbeiter eines Callcenters, sagte:

Ich bin mir nicht sicher, wie ich damit umgehen soll, es macht mir Angst, dass es hoch- und runtergeht, es ist sehr unbeständig.

Mit Bitcoin werden nur 0,01 Prozent der Überweisungen abgewickelt, während ein Wettbewerber berichtet, dass eine „irrelevante“ Anzahl von Tourismus-Transaktionen mit Bitcoin abgewickelt wird. Die Regierung behauptet, dass im November und Dezember 2021 20 Prozent aller Tourismus-Transaktionen mit Bitcoin abgewickelt wurden.

Einfachere Wege für die Korruption?

Die Entscheidung von Bukele, sich in der Welt der Kryptowährungen zu engagieren, wirft viele Fragen auf. Angesichts der Kritik an seiner geheimnisvollen Verwaltung der Kryptowährung sagte Bukele, er bevorzuge Transparenz, wenn es um Regierungsgeschäfte gehe.

Die Entscheidung von Bukele, den Kauf von Bitcoin für die Stadt nicht offenzulegen, wurde von einigen kritisch beäugt. Dazu sagte Ruth Lopez, Leiter der Anti-Korruptionsbehörde Cristosal:

Die eindeutigste Regierungspolitik ist der undurchsichtige Umgang mit öffentlichen Geldern.

El Salvador plant Staatsbürgerschaft für ausländische Krypto-Investoren

Einschränkungen und Möglichkeiten abhängig von der Nationalität

Das französische Energieunternehmen La Geo wird die Bitcoin-Anleihen ausgeben. Amerikanische Bürger dürfen die neue Anleihe allerdings nicht kaufen. Salvadorianern soll der Kauf der Anleihe über die Handelsplattform Bitfinex möglich sein, sodass keine internationalen Transaktionen erforderlich sind.

Die Analyse zeigt, dass die Garantien für eine hohe Rendite der in den Bitcoin-Anleihen angebotenen Anleihen begrenzt sind, sodass der auf die Anleihe erhobene Kupon von 6,5 Prozent im Vergleich zu den angebotenen Staatsanleihen eine schlechte Rendite darstellt.

Autor

Eva Steinmetz zeigt großes Interesse an den Themen Krytowährungen, Tokenisierung und Künstliche Intelligenz zur Optimierung von bereits bestehenden Systemen, wie der Immobilien- oder Finanzbranche. In diesem Zuge liegt ein Fokus auf die Veränderungen zur Regulierungen der Kryptowährungen weltweit.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!