Mercury Genesis Event zum Internet Computer von DFINITY steht an

Internet Computer

Am 7. Mai 2021 findet um 19 Uhr das lang ersehnte „Mercury Genesis“-Event der DFINITY Foundation statt.

Dem Launch des Internet Computers wird in der Community bereits fieberhaft entgegengesehen und nach mehreren Jahren Forschung und Entwicklung befindet sich das Projekt auf der Zielgeraden.

Teil des Events wird die Bekanntgabe über die Handelsplätze des neuen Utility Token und Informationen zur Technologie im Allgemeinen sein. Der Internet Computer ist als eine Art öffentliches Internet oder Blockchain-Computer zu verstehen, der weltweit Entwickler und Unternehmen zusammenbringt und als Infrastruktur für offene Internetdienste gilt.

Wir schauen uns das Projekt genauer an!

Der Internet Computer – was steckt dahinter?

Hinter dem Internet Computer zeichnet sich die DFINITY Foundation verantwortlich für die Entwicklung des Projekts. DFINITY ist eine im Schweizer Zug ansässige Stiftung, welche weitere Niederlassungen in Palo Alto, San Francisco und Zürich betreibt. Das fast 200 Mitarbeiter starke Unternehmen sorgte bereits Anfang 2018 für Aufsehen, als es 61 Millionen US-Dollar des Risikokapitalgebers Andreessen Horowitz erhielt. Noch im selben Jahr ließen sich in einer zweiten Finanzierungsrunde weitere 102 Millionen US-Dollar generieren. Das Hauptaugenmerk der DFINITY Foundation liegt auf der Weiterentwicklung des Internet Computers.

Der Internet Computer ist eine an das Internet angelehnte Technologie, welche durch unbegrenzte Skalierbarkeit und Kapazität praktisch bedingungslos wachsen kann. Das Besondere daran ist die Tatsache, dass das Netzwerk ohne zentralisierte Cloud-Dienste, Datenbanken und Firewalls auskommt. Der Internet Computer basiert auf dem ICP-Protokoll und stellt quelloffene Internetdienste für den Massenmarkt bereit. Gleichzeitig dient es als Plattform für Unternehmen und Entwickler. Als performantes Netzwerk soll der Internet Computer sichere Anwendungen, Websites und dezentrale Finanzdienstleistungen (DeFi) bereitstellen.

Das Ziel des Internet Computers ist die Schaffung eines dezentralen, auf ICP basierenden Protokolls, welches rechnerisch und technisch manipulationssicher ist. Die Blockchain bündelt die Leistung von Rechenzentren auf der ganzen Welt in einem dezentralen Netzwerk, welches in Web-Geschwindigkeit läuft, wie es DFINITY selbst beschreibt. Teil des neuen Netzwerks ist auch ein Utility Token, der wesentlicher Bestandteil des kommenden Live Events sein wird.

internet computer
Die Roadmap des Internet Computers von DFINITY. Quelle  DFINITY Website

 

Der neue Utility Token

Der Internet Computer ist weniger als Zahlungssystem oder Smart-Contract-Plattform zu verstehen, sondern vielmehr als ein vollumfänglicher Blockchain-Computer. Damit ergänzt das Netzwerk einerseits Zahlungssysteme, wie Bitcoin, aber auch Blockchain-Plattformen, wie Ethereum (ETH) oder Cardano (ADA). Aus diesem Grund hat der neue Utility Token gleich mehrere Anwendungszwecke. Er dient zum einen als klassischer Gouvernance Token, zum anderen als Netzwerkwährung und zuletzt auch als Belohnung für Aktivitäten im Netzwerk. Vor allem der Einsatz als Gouvernance Token in dem neuen Network Nervous System (NNS) könnte zunächst eine wichtige Rolle spielen.

Das Network Nervous System ist das Gouvernance System des Internet Computers. Das komplett über einen Algorithmus gesteuerte System erlaubt Haltern des neuen Tokens über Vorschläge zu entscheiden. Für das Halten des Tokens verdienen die Nutzer sogenannte „Neurons“, welche als vermögensbasierte Stimmrechte dienen. Aktive Nutzer, welche für Vorschläge abstimmen und damit die Weiterentwicklung des Netzwerks fördern, können weitere Token als Belohnung erhalten. Eine entsprechende Konfiguration erlaubt zudem die automatische Teilnahme an Abstimmungen durch die Wahl von Delegierten.

Während des Live Events soll es jedoch noch einmal detaillierte Informationen zu dem neuen Utility Token geben.

Fazit: Der Internet Computer soll das Internet und die Blockchain-Welt revolutionieren

Bereits seit einiger Zeit sorgt das Projekt der DFINITY Foundation aus der Schweiz für großes Aufsehen. Der Internet Computer ist ein dezentrales, offenes Netzwerk für sichere Anwendungen, welches stark an das Internet erinnert. Über das ICP-Protokoll sollen Internetdienste auf einer öffentlichen und manipulationssicheren Blockchain angeboten werden können. Der Internet Computer ist also eine Art Blockchain-Computer.

Der Internet Computer wird aus meiner Sicht zurecht mit Spannung erwartet. Bereits seit dem Go Live des Mainnets im Dezember 2020 verfolge ich das Projekt und sehe großes Potenzial. Dominic Williams als Leiter des Projekts präsentierte eine auf 20 Jahre ausgelegte Roadmap, die das ambitionierte Ziel der DFINITY Foundation beschreibt. Und tatsächlich könnte der Internet Computer als logische Konsequenz neben anderen Projekten (Währungssysteme, Smart-Contract-Plattformen) koexistieren.

Im Rahmen des „Mercury Genesis“-Events präsentiert die DFINITY Foundation seinen Internet Computer der breiten Öffentlichkeit. Während des Events erklären die Entwickler die genauen Funktionen des Internet Computers und geben Einzelheiten über den neuen Utility Token bekannt. Das Event startet am 7. Mai um 19 Uhr und lässt sich per Livestream verfolgen.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!