Kryptokredit vs. Bankkredit – In 5 Schritten zum günstigen Kreditangebot!

Kreditvergleich für bessere Konditionen

Bitcoins und andere Kryptowährungen sind nach wie vor eine beliebte Anlagemöglichkeit für viele Privatverbraucher. Dabei dienen die Kryptowährungen nicht nur als lukrative Geldanlage, sondern auch als lohnenswerte Kapitalanlage. Denn wer einen Kredit aufnehmen möchte, muss der Bank oder einem Kreditinstitut in der Regel auch einige Sicherheiten anbieten. Die Kreditvergabe mit Kryptowährung erfreut sich in Deutschland einer steigenden Beliebtheit, so dass immer Verbraucher ein Darlehen beantragen und dafür einige Krypto-Assets verpfänden. Kryptowährungen für einen Kredit zu nutzen ist dabei keineswegs neu, doch wird die Möglichkeit einen Kredit durch Bitcoins und Co. zu erhalten immer populärer. Fast zehn Prozent aller Verbraucher über 18 Jahren haben aktuell oder hatten schon einmal Kryptowährungen als Wertanlage genutzt. Demnach ist der Markt für die Kreditvergabe durch Kryptowährungen gigantisch. Doch welche Unterschiede gibt es bei einem Kryptokredit im Vergleich zu einem gewöhnlichen Bankkredit? Wo können Verbraucher den besseren Deal finden? Und was gibt es bei einem Kredit durch Kryptowährung zu beachten?

Pressemitteilung
Für den Inhalt von Pressemitteilungen sind ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich. Blockchainwelt trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen dieses Artikels.

Diese und weiteren Fragen sind wir im Folgenden auf den Grund gegangen. So erhalten Sie hier einen Vergleich zwischen einem Kryptokredit und einem konventionellen Bankkredit. Auf diese Weise gelingt es Vor- und Nachteile abzuwägen, um das persönlich beste Kreditangebot zu finden.

Erster Schritt: Verschiedene Kreditangebote miteinander vergleichen

Ehe man die Kreditvergabe durch Kryptowährungen oder durch andere Sicherheitseinlagen prüft, sollte man sich einen Überblick vom Kreditmarkt verschaffen. Dies gelingt am einfachsten auf einem Vergleichsportal im Internet. So lässt sich ein Kreditvergleich auf Verivox innerhalb weniger Minuten durchführen und eröffnet einige interessante Möglichkeiten zur Darlehensaufnahme. Der große Vorteil beim Kreditvergleich im Online Bereich ist sich schnell und einfach einen Einblick von verschiedenen Konditionen für Kreditangebote zu machen. Ebenso lassen sich verschiedene Kreditangebote genauer unter die Lupe nehmen ohne dabei den eigenen Schufa-Score negativ zu beeinflussen. Dazu bieten die meisten Vergleichsportale deutlich günstigere Kreditoptionen als Banken an. Demnach ist es zunächst ratsam unterschiedliche Kreditangebote miteinander zu vergleichen, ehe man sich für ein Darlehen entscheidet. In den meisten Fällen gelingt es zudem im Online Bereich deutlich schneller an die Kreditsumme zu kommen und die Chancen auf eine positive Kreditbewilligung zu erhöhen.

Zweiter Schritt: Bonitäts-Score verbessern

Ein niedriger Zinssatz und eine hohe Darlehenssumme hängen oftmals auch mit der Bonität des Kreditnehmers ab. Umso besser die Kreditwürdigkeit eines Verbrauchers ist, desto günstiger wird in der Regel auch der Kredit. So sollte man sich vor der Kreditaufnahme bei der SCHUFA eine Auskunft über die eigene Kreditwürdigkeit einholen. Der Bonitäts-Score stuft Verbraucher dabei in unterschiedliche Klassen der Kreditwürdigkeit ein. Sollten sich fehlerhafte oder veraltete Informationen in der SCHUFA-Kartei befinden, kann das den Bonitäts-Score verschlechtern. Diese lassen sich nach einem persönlichen Schreiben aus der Registerkartei löschen. Ebenso können unnötige Kreditanfragen in der Vergangenheit den Bonitäts-Score verschlechtern.

Dritter Schritt: Krypto-Assets oder Kapitalanlage für niedrige Zinskosten nutzen

Durch die Vielzahl an Privatpersonen, die in Kryptowährungen wie Bitcoins, Ethereum und Co. investiert haben, ist auch das Interesse von Banken gestiegen Blockchain-basierte Kreditangebote zu offerieren. Dabei können Privatpersonen einige Teile ihre Krypto-Assets nutzen, um einen günstigen Kredit zu erhalten. Diese werden von Kreditnehmern als Sicherheit angeboten und kommen wieder in den Besitz zurück, sobald der Kredit inklusive Zinsen an ein Kreditunternehmen zurückgezahlt wurde. Ebenso können sich auch andere Kapitalanlage wie Immobilien, Autos oder Bausparverträge nutzen, um die Zinskosten auf einem niedrigen Niveau zu halten.

Vierter Schritt: Kreditsumme vorab genau kalkulieren

Viele Banken locken Verbraucher mit hohen Kreditsummen und niedrigen Zinsen dazu eine höhere Kreditsumme aufzunehmen, als es eigentlich angedacht war. Demnach sollte man vor der Kreditanfrage Klarheit über die gewünschte Darlehenssumme schaffen. Ganz egal, ob ein Kredit zur Renovierung des Eigenheims, für ein neues Auto oder eine Weltreise geplant ist, sollte man die Kreditsumme vorab genau kalkulieren. Wer zu viel Geld aufnimmt, zahlt in der Regel auch länger einen Kredit ab und muss sich auf höhere Zinssätze einstellen.

Fünfter Schritt: Laufzeit und Kreditmodell mit Bedacht auswählen

Ein Ratenkredit ist die wohl beliebteste Kreditform in Deutschland. Mehr als zwei Drittel aller aufgenommenen Kredite in Deutschland sind Ratenkredite. Hier haben Kreditnehmer die Möglichkeit ein Darlehen in festgelegten monatlichen Raten zu tilgen. Die Raten können dabei jährlich gleich bleiben oder mit laufender Kreditdauer gesenkt oder erhöht werden. In jedem Fall sollten Kreditnehmer eine Rate wählen, die zum persönlichen finanziellen Rahmen passt.

 

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!