Crypto Assets Conference 2022 (CAC22B)

Die Redaktion von Blockchainwelt.de ist unabhängig und objektiv.

Um unsere Berichterstattung zu unterstützen und um unseren Lesern diese Inhalte weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen zu können, erhalten wir eine Vergütung von den Partnern, die wir auf Blockchainwelt.de werben.

Einige unserer Artikel enthalten Links zu gewissen Partnern. Diese „Affiliate-Links“ können unserer Webseite Einnahmen verschaffen.

Die Vergütung, die wir von den Partnern erhalten, hat keinen Einfluss auf die Empfehlungen oder Ratschläge, die unser Redaktionsteam in unseren Artikeln gibt, oder auf andere Weise auf den redaktionellen Inhalt von Blockchainwelt.de.

Wer unsere Partner sind, findest Du hier. Obwohl wir uns bemühen, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Dich von Interesse sind, kann und will Blockchainwelt nicht garantieren, dass die bereitgestellten Informationen vollständig sind.

Wir geben keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf diese Informationen oder deren Genauigkeit oder Anwendbarkeit.

Hier findest Du eine genaue Beschreibung, wie wir Geld verdienen. Diese Website enthält nicht alle auf dem Markt verfügbaren Unternehmen oder Produkte.

Die Redaktion von Blockchainwelt.de ist unabhängig und objektiv.

Um unsere Berichterstattung zu unterstützen und um unseren Lesern diese Inhalte weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen zu können, erhalten wir eine Vergütung von den Partnern, die wir auf Blockchainwelt.de werben.

Einige unserer Artikel enthalten Links zu gewissen Partnern. Diese „Affiliate-Links“ können unserer Webseite Einnahmen verschaffen.

Die Vergütung, die wir von den Partnern erhalten, hat keinen Einfluss auf die Empfehlungen oder Ratschläge, die unser Redaktionsteam in unseren Artikeln gibt, oder auf andere Weise auf den redaktionellen Inhalt von Blockchainwelt.de.

Wer unsere Partner sind, findest Du hier. Obwohl wir uns bemühen, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Dich von Interesse sind, kann und will Blockchainwelt nicht garantieren, dass die bereitgestellten Informationen vollständig sind.

Wir geben keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf diese Informationen oder deren Genauigkeit oder Anwendbarkeit.

Hier findest Du eine genaue Beschreibung, wie wir Geld verdienen. Diese Website enthält nicht alle auf dem Markt verfügbaren Unternehmen oder Produkte.

Die siebte Crypto Assets Conference (CAC), die vom Frankfurt School Blockchain Center organisiert wird, findet vom 18. bis 19. Oktober 2022 statt.

Die Welt der digitalen Vermögenswerte verändert sich rapide. Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum reifen, DeFi-Protokolle und NFTs wachsen in rasantem Tempo, Metaverse ist der neueste Trend, der digitale Euro wird häufig diskutiert und die Blockchain-Technologie hat mehr Use Cases denn je.

Digitale Vermögenswerte sind auf dem Vormarsch, und ihre Zukunft ist vielversprechender als je zuvor.

Auf einer der führenden Konferenzen für digitale Vermögenswerte in Europa wird eine Vielzahl von Experten, z. B. von BitMEX, Coinbase, dem Europäischen Parlament, dem Frankfurt School Blockchain Center, Hauck Aufhäuser Lampe, PwC, sustainliquid, Börse Stuttgart, KPMG, BNY Mellon, BNP Paribas, EY und vielen anderen, zusammenkommen, um über alles rund um Krypto zu sprechen.

An den zwei Veranstaltungstagen der Crypto Assets Conference 2022 erwarten Dich hochkarätige Inhalte.

Die Konferenz umfasst folgende Themenschwerpunkte:

Tag 1 (Di., 18. Oktober 2022): Bitcoin, Crypto Assets, Smart Contract Plattform, DeFi, Metaverse, NFTs und Inflation

Tag 2 (Mi., 19. Oktober 2022): Digitale Wertpapiere, digitale Vermögenswerte, digitaler Euro, Infrastruktur, MiCA, Verwahrung und Nachhaltigkeit

Die Crypto Assets Conference 2022 findet sowohl in physischer Form als auch digital statt.

Besuch die CAC22B in Frankfurt am Main mit mehr als 300 Gästen pro Tag vor Ort und mehr als 5.000 Online-Teilnehmern, um Dich über die neuesten Trends in der Branche zu informieren!

Zusätzlich werden wir in den kommenden Monaten alle Präsentationen, Keynotes und Podiumsdiskussionen in unseren YouTube-Kanal und die Frankfurt School Blockchain Center Academy aufnehmen.

Das Frankfurt School Blockchain Center veröffentlicht bereits seit mehreren Jahren regelmäßig kostenlose Lehrinhalte zu Blockchain und Co.

Die Teilnehmer erhalten aus erster Hand Einblicke in die neuesten Marktentwicklungen, Trends und Forschungsergebnisse, ergänzt durch wertvolle Diskussionen, die etablierte und neue Marktteilnehmer in einem professionellen Kontext zusammenbringen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung findest Du übrigens auf der offizielle Webseite der Konferenz: www.crypto-assets-conference.de

Dieses Jahr fand bereits eine Crypto Assets Conference in Frankfurt vom 4. bis zum 6. April statt. Hier siehst Du ein Video mit Eindrücken, von dem, was Dich erwartet:

Autor
Chefredakteur

Hi, ich bin Kirill aus Berlin und freue mich, dass du Blockchainwelt.de besuchst. Abseits von Kryptos lese ich gerne Bücher, höre klassische Musik und reise leidenschaftlich gerne.

Auch interessant