Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Worldcoin launcht Token und Mainnet

Das Wichtigste in Kürze

  • Worldcoin hat seinen WLD-Token eingeführt, der in seinem Ökosystem verwendet wird, um Menschen von Bots zu unterscheiden und Online-Identitätsauthentifizierung zu ermöglichen.
  • Trotz geteilter Meinungen verfolgt das Projekt seine Ambitionen, Einkommensungleichheiten zu bekämpfen, und hat bereits mehr als 2 Millionen Registrierungen für seine World ID verzeichnet.
  • WLD-Token Preis explodiert bereits bei der Einführung

Worldcoin führt Token zur Unterscheidung von Menschen und Bots ein

Worldcoin, ein Projekt, das teilweise von Sam Altman, dem CEO von OpenAI, ins Leben gerufen wurde, hat am 24. Juli einen Token vorgestellt, der innerhalb des Ökosystems des Projekts verwendet werden soll.

Das ehrgeizige Projekt hat unterschiedliche Meinungen hervorgerufen, die von Begeisterung hin zu Besorgnis reichen, aber das Projekt verfolgt weiterhin das Ziel, Einkommensungleichheiten und die Authentifizierung von Online-Identitäten zu bekämpfen.

Das Projekt, das am 14. März mit einer Warteliste für sein Software Development Kit (SDK) gestartet wurde, bietet mit der World ID eine globale digitale Identität, die Nutzer auf ihren Mobiltelefonen speichern können.

Am 8. Mai hat das Projekt seine kostenlose Krypto-Geldbörse für verifizierte Personen veröffentlicht. Damit können Nutzer kostenlose Überweisungen tätigen, indem sie sich für eine World ID registrieren und eine Telefonnummer oder einen Iris-Scan angeben.

Profitiere noch heute vom Worldcoin Launch

Keine persönlichen Daten mehr angeben

Worldcoin verspricht auch, dass die Nutzer beweisen können, dass sie keine Bots sind, ohne persönliche Angaben zur Identifizierung auf verschiedenen Websites machen zu müssen.

Nach Angaben der Entwickler speichert das Projekt die von den Nutzern angegebenen Daten nicht.

Es generiert einen „Zero-Knowledge“-Nachweis, um zu verifizieren, dass der Benutzer ein Mensch ist, ohne die Daten preiszugeben, die zur Generierung dieses Nachweises verwendet wurden.

Vor dem Start kündigte die Kryptobörse Binance sowie andere bekannte Handelsplattformen an, den Token auf ihrer Plattform zu listen.

Worldcoin erhielt große finanzielle Unterstützung

Das Projekt hat bereits mehr als 2 Millionen Registrierungen für sein World ID-Projekt verzeichnet, und Sam Altman äußerte bei der Einführung des Tokens die Hoffnung, dass diese Zahl auf 2 Milliarden steigen wird.

Am 25. Mai sicherte sich das Projekt 115 Millionen Dollar zur Unterstützung seines dezentralisierten Identifizierungssystems und seiner Krypto-Wallet namens World App.

Es nutzt die aufkommende Technologie der künstlichen Intelligenz, um eine „dezentralisierte, datenschutzorientierte Lösung“ anzubieten, die es Menschen ermöglicht, sich online zu repräsentieren und ihre Identität zu kontrollieren.

Bereits zum Start des Worldcoin-Protokolls verzeichnet der Kurs signifikante Anstiege. Bereits mehr als 30 % konnte der WLD Token in den ersten Stunden zulegen.

Die WLD-Token von Worldcoin werden jedoch aufgrund regulatorischer Unsicherheiten vorerst nicht für Investoren in den Vereinigten Staaten verfügbar sein.

In unserer Worldcoin-Kaufanleitung zeigen wir dir, wo du den neuen Coin kaufen und gleichzeitig 10 € Startguthaben abstauben kannst!

Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant