Jahresbericht: Ethereum Foundation hält selbst 0,3 % aller ETH

Ethereum-Foundation

Zum ersten Mal hat jetzt die Ethereum Foundation einen Finanzbericht veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass sich in der Schatzkammer der Foundation Finanzreserven an Ethereum im Wert von mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar, weitere Kryptowährungen im Wert von ca. 11 Millionen US-Dollar und Nicht-Krypto-Investitionen im Wert von über 300 Millionen US-Dollar befinden. Damit hält die Foundation selbst fast 0,3 % aller existierenden Ether-Bestände.

Die Ethereum Foundation informiert regelmäßig über die verteilten Fördergelder, also wer gefördert wird und was gefördert wird. Aber ein umfassender jährlicher Finanzbericht wurde noch nie veröffentlicht.

Dies geschah jetzt am 31.03.2022 mit dem Finanzbericht für das Jahr 2021 zum ersten Mal in der Geschichte der Foundation.

Trotz weiter steigender Ausgaben für Förderungen und Unterstützungen durch die Foundation, nimmt das Vermögen der Foundation stetig zu. Damit ist eine langfristige finanzielle Unterstützung der gesamten Ethereum Community und somit ein langfristiges Wachstum des gesamten Ethereum-Ökosystems gewährleistet.

Sie möchten in Ethereum investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Ethereum Münze
Zur Ethereum-Kaufanleitung

Ethereum Foundation – Organisation und Ziele

Die Ethereum ist keine Firma oder Organisation zur Kontrolle von Ethereum. Nein, die Ethereum Foundation ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Zug in der Schweiz.

Die Foundation ist Teil des großen Ethereum-Ökosystems und wurde geschaffen, um Projekte und Einrichtungen innerhalb der gesamten Ethereum Community zu unterstützen, sowohl finanziell als auch durch nicht-finanzielle Maßnahmen.

So organisiert die Foundation die Devcon, die jährlich stattfindende Konferenz, in der sich alle Entwickler, Denker und Gestalter zusammentreffen, die für Ethereum arbeiten und von Firmen kommen, die mit Ethereum arbeiten oder zur erweiterten Ethereum Community gehören.

Mit dem Stipendienprogramm der Foundation werden frische Ideen rund um Ethereum gefördert und finanziert, damit das Ethereum-Ökosystem weiterwachsen kann und noch dezentraler aufgestellt wird.

Was ist und macht die Ethereum Foundation (EF)?

Weitere Stimmen zum Jahresbericht

Die Direktorin der Ethereum Foundation, Aya Mayaguchi, betont in einer Stellungnahme zum Jahresbericht nochmals die Wichtigkeit Dritter an der weiteren Entwicklung und fortschreitenden Dezentralisierung des gesamten Ethereum-Ökosystems.

Sie glaubt fest daran, dass in vielen Bereichen Dritte bessere Entscheidungen treffen können und die Entwicklung entscheidender vorantreiben können als wir selbst.

[Wir glauben], dass eine stärker dezentralisierte Finanzierung für die Zukunft des Ethereum-Ökosystems wichtig ist. […] Wir versuchen ständig, Ressourcen an Dritte zu vergeben, von denen wir glauben, dass sie in bestimmten Bereichen bessere Entscheidungen treffen können als wir.“

Aya Mayaguchi

Direktorin der Ethereum Foundation

Finanzierung und Förderung im Jahr 2021

Aus dem Jahresbericht geht hervor, dass im Jahr 2021 Zuschüsse und Förderungen in Höhe von 48 Millionen US-Dollar von der Foundation freigegeben wurden.

Förderung in Layer-One-Forschung und Entwicklung von 21,8 Millionen US-Dollar

Davon vielen 21,8 Millionen US-Dollar auf Layer-One-Forschung und Entwicklung, einschließlich der Zuschüsse für das Ethereum-Mainnet-Upgrade und den externen Stresstests des Netzwerks.

Zuschüsse von 26,2 Millionen US-Dollar für Ecosystem Support

Die restlichen 26,2 Millionen US-Dollar wurden sowohl für die Gemeinschaftsentwicklung ausgegeben als auch für Förderungen und Unterstützungen an Dritte ausgezahlt, die sich an dem Ecosystem Support von Ethereum beteiligt haben.

Davon entfielen 9,7 Millionen US-Dollar auf die Gemeinschaftsentwicklungen, weitere 5,9 Millionen US-Dollar auf die Entwicklerplattform, 5,1 Millionen US-Dollar wurden für den internen Betrieb und Support ausgegeben, 3,6 Millionen US-Dollar für angewandte Zero-Knowledge-Forschung und Entwicklung (ZK) und noch einmal 1,9 Millionen US-Dollar für Forschung und Entwicklung auf Layer 2, wie etwa für Entwicklungswerkzeuge und Softwareentwicklungen.

Weitere Zuschüsse in Höhe von 19,6 Millionen US-Dollar bewilligt

Aus dem Bericht geht ebenfalls hervor, dass weitere Zuschüsse und Unterstützungen im Rahmen des Ecosystem Supports in Höhe von 19,6 Millionen US-Dollar bereits bewilligt wurden, die in Kürze ausgezahlt werden.

Autor

Als ausgebildeter Finanzberater und Reisekaufmann sowie Hobby-Journalist mit zahlreichen Veröffentlichungen in verschiedenen Zeitungen, bin ich heute als Autor für touristische Beiträge und Reiseführer genauso zu Hause, wie in der Finanzwelt. Das Thema Kryptowährung fasziniert mich schon seit Jahren und ich habe bereits unzählige Artikel geschrieben, die auf verschiedenen Krypto Portalen und in etlichen Magazinen veröffentlicht wurden.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!