CoTrust™ bietet Blockchain-Plattform für Unternehmen

CoTrust™

CoTrust™ bietet Blockchain-Plattform für Unternehmen. Ein überaus aktuelles Thema, trotz oder gerade wegen der Corona-Krise und ihrer wirtschaftlichen Folgen. Auch weil die Krise deutlich gezeigt hat, wo digitale Abläufe Vorteile bringen. Aber auch wo die Schwächen des derzeitig bestehenden Produktionsumfeldes liegen. Wenn man bedenkt, in wie vielen Fällen die Lieferketten plötzlich unterbrochen waren und Informationsaustausch schlichtweg unmöglich war, dann drängt sich unweigerlich auch die Frage nach mehr Blockchain-as-a-Service Angeboten auf. HCL Tech hat eine solche Blockchain-Plattform für Unternehmen im Portfolio.

CoTrust™Blockchain-Plattform vom HCL

Enterprise-Blockchains ermöglicht die B2B-Kommunikation von Unternehmen, die Datenströme gemeinsam abwickeln, aber dennoch eigene Governance Regeln einhalten müssen oder möchten. Die Erteilung von Berechtigungen bei der Datenverwaltung ist dabei genauso ein Thema, wie Zutrittsberechtigungen in das dezentrale Blockchain-Netzwerk. Da es sich weitestgehend selbstverwaltet und Governance-Richtlinien beispielsweise modular in einen Baukasten einfügen können, muss sichergestellt sein, dass Datenschutzbestimmungen, Privatsphäre und Copyright eingehalten werden.

CoTrust™ ist die Blockchain-Produktsuite von HCL, die unabhängig von Blockchain-Plattformen arbeitet und sowohl Hyperledger Fabric, als auch Ethereum und R3 Corda unterstützt, indem es grundlegende Funktionen und Frameworks bereitstellt, die für die Vorbereitung des Blockchain-Netzwerks erforderlich sind. Bei der im März 2020 veröffentlichen Version 2.0 handelt es sich um das MARS-Update, dass eine Teilmenge von CoTrust™ ist und dem Benutzer eine vorinstallierte und konfigurierbare Hyperledger Fabric Umgebung mit nur einem einzigen Befehl bietet.

Version v2.0 Mars von CoTrust™

Hyperledger 1.4 wurde zusammen mit dem Hyperledger Explorer in einer Set-up Konfiguration mit zwei Organisationen erstellt. Das Setup wurde mit der HCL CoTrust™ Blockchain Konsole durchgeführt, dessen Webinterface folgende Funktionen aufweist:

  1. Zusätzliche Kanäle erstellen
  2. Chaincode / Smart Contracts installieren und instanziieren
  3. Funktionen von installierten Chaincodes aufrufen oder abfragen

Das Setup erstellt weitere Anwendungsfälle und untersucht Hyperledger Fabric. Enthalten ist ein Docker-Container, der keine Werkzeuge oder Konfigurationstools benötigt. Nach wenigen Minuten ist das Setup folglich bereits erledigt.

Enthaltene Software in der CoTrust™ Plattform:

  • Hyperledger Fabric
  • Hyperledger Explorer v1.0.0-rc2
  • Docker 19.03.5
  • Docker Compose 1.15.0
  • NodeJS 8.17.0
  • HCL CoTrust Blockchain-Konsole
  • Voraussetzungen: SSH-Client installiert

Die CoTrust™ Plattform gilt als Blockchain-Innovation, da sie einen plattformbasierten Ansatz bietet. Trotz der großen Fortschritte und zunehmenden Akzeptanz hinsichtlich der Blockchain-Technologie gibt es gerade bei Unternehmen noch eine Vielzahl an Bedenken und unbeantworteten Fragen rund um die richtige Strategie für die Einführung der Blockchain-Technologie, der Plattform-Auswahl, zur Integration der vorhandenen Unternehmenssysteme und den Aspekten der Nachhaltigkeit heutiger Blockchain-Anwendungen in der komplexen Welt von Morgen.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Krypto Münzen
Zur Krypto-Kaufanleitung

Blockchain-Integration für Unternehmen mit BaaS

Die Blockchain-Anwendungsplattform CoTrust™ von HCL kann Unternehmen in jeder Phase der Blockchain-Integration unterstützen. Blockchain-Implementierungen enthalten mehrere Ebenen. Dazu gehören in der Regel eine Blockchain-Engine-Schicht und eine Blockchain-Service-Schicht.

Die Blockchain-Engine enthält die gesamte Logik für die Verwaltung der Blockchain und ist verantwortlich für Details wie die Validierung von Transaktionen und organisiert diese in Blöcken. Die Logik der Blockchain-Engine ist generisch und wiederverwendbar und enthält keine Domänen oder anwendungsspezifische Logik.

Die Blockchain-Serviceschicht empfängt anwendungsspezifische Transaktionen von Clients, wendet die entsprechende Logik an und präsentiert die Transaktionen an dann der Blockchain-Engine in einer Form, die sie versteht. Sie enthält Domänen und anwendungsspezifische Logik. In ihr liegt der größte Teil der Arbeit für den Aufbau einer Blockchain-Anwendung. Da der Code für diese Ebene jeweils angepasst werden muss, geht viel Zeit verloren.

Vorteile der CoTrust™ Plattform für Entwicklung von Blockchain-Anwendungen

– bietet wiederverwendbare Komponenten und Dienste an und kann damit die Zeit und den Aufwand zum Erstellen einer Blockchain-Anwendung deutlich reduzieren.

– unterstützt mehrere Blockchain-Engines, derzeit aber nur Hyperledger Fabric und Ethereum. Das Erstellen einer Blockchain-Anwendung auf einer Plattform, die mehrere Engines unterstützt, bedeutet, die Anwendungskomponenten können für andere Anwendungen verwendet werden, die unterschiedliche Blockchain-Engines nutzen.

– kann ein zentraler Integrationspunkt für Unternehmensanwendungen sein. Unternehmensanwendungen lassen sich leicht in CoTrust™ integrieren, um damit die Teilnahme an Konsortium-Blockchains zu ermöglichen.

Wenn das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt entscheidet, in einer anderen Blockchain teilzunehmen, dann besteht keine Notwendigkeit mehr, das Projekt für dieselbe Unternehmensanwendung noch einmal zu schreiben. Das gelingt ganz schnell mit einer einfachen Konfiguration und Anpassung der CoTrust™-Instanz, da diese bereits verwendet wird.

CoTrust™ Plattform – Aufbau der Anwendungen

Der Aufbau der CoTrust™ Plattform ist in Ebenen gegliedert. Der Anschluss erfolgt über APIs an die Kundenschnittstellen, wie beispielsweise ERP, ECM oder EDI-Systeme, mittels sicherer SSL-Verschlüsselung.

Der Aufbau im Einzelnen:

Die unterste Schicht, die Blockchain Foundation Layer, bildet dabei die Blockchain-Grundlage und ist folglich verantwortlich für die Interaktion mit den Blockchain-Engines sowie die Verwaltung intelligenter Verträge in der Blockchain-Engine. Die Blockchain Foundation Plattform wie Hyperledger Fabric oder Ethereum, enthält unter anderem den Shared Ledger, Smart Contracts, die Asset Informationen als auch das Identitäts-Management.

Die Interaktion erfolgt dabei entweder durch:

  • das Senden von Transaktionen an Blockchain Engines und deren Nachverfolgung über Erfolg oder Misserfolg
  • das Verwalten eines Asset-Modells, auf das in den Blockchain-Transaktionen verwiesen wird
  • die Ausführung von Smart Contracts als Reaktion auf den Eingang einer Transaktion

Identitäts-Management-Ebene

Die Verantwortlichkeiten dieser Schicht umfassen:

  • Festlegen des Vertrauensniveaus, dass CoTrust™ mit den Zertifizierungsstellen hat
  • Ermittlung der übergeordneten Zertifikate, die für das Signieren von Zertifikate durch CoTrust™ notwendig sind
  • Ermitteln der notwendigen Zertifikate und Identitäten, die CoTrust™ nutzt, weil die Konsole sonst nicht mit Blockchains und anderen externe Entitäten interagieren kann

Grundlegende Serviceschicht

Die grundlegende Serviceschicht bietet eine Vielzahl von Services, die zur Unterstützung von Blockchain-Anwendungen verwendet werden. Dazu gehören unter anderem diese:

  • Konfigurationsdienst
  • Knotenverwaltungsdienst
  • Onboarding-Service
  • Teilnehmer/App/Benutzerverwaltungsdienst
  • Operations & Management
  • Validierungsservice
  • Dokumenten-Management-Service

Enhanced Services Ebene

Die erweiterte Serviceschicht bietet Services zur Unterstützung des Datenverbrauchs in einer Blockchain an, in dem sie einen Mehrwert für den Benutzer hinzufügt. Dieser zeigt sich vor allem durch Dashboards, Analysen, Just-in-Time Bedarfsprognosen und indem eine Unterstützung von unvollständigen Standardclients existiert. Diese Schicht besteht vorwiegend aus APIs, die allgemeine domänenspezifische Anwendungsfälle unterstützen. Dort sind wiederverwendbare Komponenten enthalten, die so konfiguriert werden können, dass sie mit verschiedenen Anwendungen innerhalb derselben Domäne arbeiten können, wenn das notwendig und gewünscht ist.

CoTrust™

Vertikale Domainebene

Diese Schicht besteht aus Supply-Chain-Management, Financial Services und Media Modulen sowie einem API Gateway mit REST-Schnittstellen für Anwendungen und IoT-Geräte. Die API-Gateway-Schicht bietet sichere Verbindungen und verbesserte End-to-End-Funktionen Sicherheit. Es geht hierbei vor allem um die Integration von Personen, Computern und dem Internet der Dinge.

Channel-Ebene

Einige Interaktionen mit CoTrust™ finden direkt mit einer Person statt. CoTrust™ kann Schnittstellen für die Interaktion über Kanäle generieren, wie beispielsweise Mobilgeräte, Apps oder Webschnittstellen. Dies geschieht mithilfe der Kombination grundlegender Dienste, wie dem Entitäten-Service zur Steuerung und Verwaltung von Entitäten, – also Informationsobjekten. Dieser Entitäten-Service definiert die von der Blockchain verwendeten Datenstrukturen. Solche Channels können dabei das Web, mobile Endgeräte, E-Mail-Konten oder Broadcast Systeme sein.

Stakeholder-Ebene

Hier sind die Lieferanten, Partner, Verkäufer, Kunden und Mitarbeiter an das Blockchain-Netzwerk angeschlossen. In diesem Abschnitt sind die Details zu CoTrust™ für die Integration von Personen, Computern und IoT-Gerten mit der Blockchain hinterlegt. Alle extern initiierten Interaktionen mit CoTrust™ erfolgen über das API-Gateway. Anwendungen und IoT-Geräte interagieren direkt mit dem API-Gateway.

Apps oder Web-Apps lassen sich direkt von der Channel-Ebene aus generieren, und können daher Entwicklungszeit einsparen. Viele Blockchain-Anwendungen erfordern den Austausch vertraulicher Informationen in einer Art und Weise, die sicherstellt, dass vertrauliche Informationen nur von denjenigen gesehen werden, die sie sehen sollen. Diese Art der Sicherheit muss daher bereits an der Quelle der Transaktionen beginnen, beispielsweise in den Apps oder den IoT-Geräten.

Einige der charakteristischen Merkmale von CoTrust™

  1. Managed Platform – eine gehostete, einsatzbereite Plattform zum Erstellen von Blockchain-Anwendungen für Unternehmen mit vorab geschriebenen Diensten.
  2. Reibungsloses Onboarding – Automatisiertes und einfaches Onboarding für Organisationen, Personen und Geräte in der Blockchain. Erleichterung des schnellen Zugangs von Blockchain-Teilnehmern ins Netzwerk.
  3. Einrichtung und Betrieb des Blockchain-Netzwerks – CoTrust™ verfügt über eine Konsole, die ein Blockchain-Framework darstellt. Es wurde entwickelt für die Verwaltung von End-to-End-Vorgängen des Blockchain-Geschäftsnetzwerks. Dabei handelt es sich um eine benutzerfreundliche Webanwendung, die beim Anzeigen und Bereitstellen verschiedener Komponenten des Blockchain-Netzwerks notwendig ist.
  4. Dynamische intelligente Verträge – Die CoTrust™ Konsole kann einfache Verträge ohne Codierung und Installation erstellen. Der Vorgang erfordert sehr wenig Programmierkenntnisse, sodass auch der Unternehmer diesen bedienen könnte.
  5. End-to-End-Sicherheit – Stellt sicher, dass vertrauliche Daten, die in Blockchain-Anwendungen gespeichert sind, nur von bestimmten Parteien gelesen werden können. Parteien einer Transaktion können solche Zugriffsrechte jederzeit einschränken.
  6. Strukturierte APIs – Gut definierte APIs zur sicheren Interaktion mit Informationen zu Blockchain-Anwendungen.
  7. Gesicherte Kanäle – Die CoTrust™ Konsole kann CoTrust™ Basisdienste auf jedem der Blockchain„Knoten“ einrichten.

Blockchain-as-a-Service gewinnt an Bedeutung

CoTrust™ könnte wohl zu einer besseren Verbreitung der Blockchain-Technologie in verschiedenen Branchen und Unternehmen führen. Kunden müssen keine eigene Blockchain erstellen und ausführen, sondern können solche Aufgaben dann im Rahmen von Blockchain-as-a-Service BaaS outsourcen. Blockchain-as-a-Service bietet Unternehmen daher eine großartige Gelegenheit, mit der Blockchain-Technologie zu experimentieren und zu sehen, wie sie diese in ihrem Unternehmen ohne große Vorabkosten, Kapitalinvestitionen und Mitarbeiterschulungen nutzen können. Folglich dürfte der Bedarf dafür also weiter ansteigen.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!