Bloxxter – das Premium Immobilieninvestment in Leipzig

In den vergangenen Jahren hat eine Anlageklasse für besonderes Aufsehen gesorgt, Immobilien. Ein Blick auf die deutschen A-Großstädte zeigt, dass sich die Immobilienpreise noch nie auf einem vergleichbaren Niveau befanden. Doch die Preissteigerungen gelten nicht nur für die Metropolen, auch andere Standorte verzeichnen eine positive Entwicklung.

Insbesondere Leipzig konnte sich in den vergangenen Jahren zu einem der deutschen Immobilien-Hotspots entwickeln. Aufgrund der stark wachsenden Bevölkerung gehören Begriffe wie Wohnungsleerstand nicht zum üblichen Wortschatz der Leipziger Immobilieninvestoren. Doch ein Investment in Immobilien ist teuer und oftmals nicht das passende Modell für Kleinanleger. Zumal Immobilien eine besonders illiquide Anlageklasse darstellen.

Bloxxter möchte eben mit diesem Status Quo abschließen und Anlegern eine Möglichkeit bieten, um von einem Immobilieninvestment in Leipzig zu profitieren. Im Folgenden stellen wir das neuste Projekt von Bloxxter inmitten des Leipziger Zentrums vor.

STO Funding Ziel39.000.000€
Rendite3,00%
Mindestinvest.500 Euro
EmissionslandDeutschland

Mit Bloxxter in geschichtsträchtige Objekt im Leipziger Zentrum investieren

Im Mittelpunkt eines jeden Immobilieninvestments steht natürlich die Immobilie. Mit Bloxxter können Anleger ab sofort in zwei Objekte inmitten des Leipziger Zentrums investieren. Bei den beiden Immobilien handelt es sich um das Städtische Kaufhaus und das Reclam-Carrée. Beide Immobilien sind als geschichtsträchtig zu bezeichnen und ein Blick auf die Fassaden der Objekte zeigt, dass es sich hierbei um keine Floskel handelt.

Das Städtische Kaufhaus und das Reclam-Carrée können mit ihrem historischen Charme überzeugen. Im Leizpiger Stadtbild sind beide Objekte kaum wegzudenken. Das Städtische Kaufhaus wurde zwischen 1894 und 1901 als eines der ersten Mustermessehäuser der Welt errichtet. Und auch in 2020 ist das Objekt noch immer ein Blickfang. Durch umfangreiche Sanierungsarbeiten in den 1990er Jahren wurde das Objekt umgewandelt. Heute trägt die multifunktionale Nutzung dazu bei, dass das Gebäude besonders zukunftssicher ist.

Das Reclam-Carrée wurde bereits 1887 erbaut und präsentiert sich heute als Symbiose aus historischen Kern und modernen Neubau. Heute gilt das Objekt als das Herzstück des graphischen Viertels. Im Zuge von Renovierungsarbeiten, welche ebenfalls in den 1990er Jahren stattfanden, wurde der historische Kern um einen Neubau mit Büroflächen ergänzt.

Der Leipziger Immobilienmarkt im Portrait

Noch vor wenigen Jahren hatten nur wenige Anleger Leipzig als einen der wichtigsten deutschen Zukunftsmärkte im Visier. In 2020 gehört Leipzig klar zu den interessantesten Standorten Deutschlands. Knappe 600.000 Einwohner, ein Überangebot an Mietinteressenten und stark steigende Immobilienpreise sorgen dafür, dass Leipzig ein Top-Standort ist.

Bloxxter Leipzig städtisches Kaufhaus
Das Städtische Kaufhaus – einfaches Immobilieninvest mit Bloxxter

Die aktuelle Marktdynamik schlägt sich besonders beim Mietpreis nieder. Stagnierten die Mietpreise in den vergangenen Jahren trotz steigender Kaufpreise, so korrigiert der Markt sich zum aktuellen Zeitpunkt selbst. Dementsprechend können Investoren nun auch Potentiale durch Mietanpassungen heben.

Die beiden Objekte im Leipziger Zentrum sind ein perfektes Beispiel für die hohe Dynamik. Das Städtische Kaufhaus kommt zum aktuellen Zeitpunkt auf einen Vermietungsstand von 95,2 %. Die restlichen 4,8 % liegen sogar oberhalb der offiziellen städtischen Leerstandsquote von 3,5 % im Jahr 2017. Auch bei der aktuellen Nettokaltmiete besteht noch Anpassungspotential. Zum Ankaufszeitpunkt dürfen sich Anleger über eine Kaltmiete von 11,29 Euro pro Quadratmeter freuen. Um die Marktmiete von 11,81 Euro pro Quadratmeter zu erzielen, muss lediglich eine Anpassung der Mieten um 10,7 % erfolgen.

Das Recalm-Carrée überzeugt ebenfalls mit aussichtsreichen Fundamentaldaten. Die Lage im Leipziger Zentrum ist begehrt. Aufgrund einer diversifizierten Benutzung der Fläche ergibt sich eine aktuelle Kaltmiete von 8,42 Euro pro Quadratmeter. Nichtsdestotrotz existiert noch ein Mietsteigerungspotenzial von 18,2 %, um die ortsübliche Vergleichsmiete von 9,91 Euro zu erreichen.

Natürlich sind die Mieten nur eine Momentaufnahme. Aufgrund der dynamischen Marktentwicklung ist im Laufe der kommenden Jahre sogar mit weiterhin steigenden Mieteinnahmen zu rechnen.

Was für ein Investment mit Bloxxter spricht

Wenn uns die Corona-Krise uns Investoren eine Sache offenbarte, dann ist es die enorme Stabilität von Sachwertvermögen. Entgegen vieler Experteneinschätzungen sind in den vergangenen Monaten die Immobilienpreise nicht gefallen. Stattdessen konnten zahlreiche Standorte weiterhin eine positive Marktentwicklung verzeichnen.

Nichtsdestotrotz gibt es noch immer einen Nachteil, der viele Privatanleger vor einem Immobilieninvestment zurückschrecken lässt: die hohe Illiquidität. Mit Bloxxter gehört dieser Nachteil allerdings der Vergangenheit an. Die Rechte an den Immobilien werden mithilfe von Security Tokens an die Investoren übertragen. Ab einem Investment von 500 Euro können sich Anleger eigene Anteile an den beiden Leipziger Immobilien sichern. So gelingt das Investment vor allen Dingen unkompliziert, flexibel und digital. Auf diese Weise haben nun auch Privatanleger eine Möglichkeit, um sich an hochwertigen Immobilien in Premiumlagen zu beteiligen.

Reclam Carrée Leipzig
Mit Bloxxter in das Reclam-Carrée in Leipzig investieren

Doch auch das Team hinter Bloxxter glänzt mit seinem fundierten Wissen in den Bereichen Immobilieninvestments und institutionelle Investitionen. Zudem bedarf es bei diesem Geschäftsmodell keinerlei Intermediäre in Form von Maklern. Die daraus resultierende Kosteneffizienz kommt der Rendite des Investors zugute. Diese liegt bei attraktiven 3 % pro Jahr und somit weit oberhalb des aktuellen Zinsniveaus. Und sollte das Investment nicht mehr in das eigene Portfolio passen, lässt es sich als digitales Token einfach veräußern.

Zusammenfassend sprechen die folgenden Gründe für ein Investment über Bloxxter:

  • Sicherheit: Das Zusammenspiel von Markterfahrung und die unabhängige Überwachung durch Wirtschaftsprüfer sorgen für das Plus an Sicherheit
  • Wertermittlung: Einmal jährlich erfolgt eine gutachterliche Bewertung der Objekte, um deren Wert zu ermitteln.
  • Unabhängigkeit: Der Verzicht auf Makler und niedrige Kosten sorgen für freiere Entscheidungen im Projekt
  • Rendite: Eine Verzinsung von 3 % p.a. sorgt für einen attraktiven Ertrag
  • Flexibilität: Dank der Blockchain-Technologie lassen sich die Security Tokens jederzeit zu einem niedrigen Preis übertragen.
  • Stabilität: Hochwertige Immobilien in Zukunftsstandorten überzeugen mit steigenden Preisen
  • Community: Hinter Bloxxter steht eine starke Community mit einer Begeisterung für Sachwertinvestitionen

Diese Risiken bestehen bei einem Investment über Bloxxter in den Standort Leipzig

Den Chancen eines Investments stehen auch entsprechende Risiken gegenüber. Eben jene wollen wir im Folgenden etwas genauer hervorheben.

  • Ausfallrisiko der Emittentin: Erst mit der Verwendung der Finanzierungserlöse ist Bloxxter in der Lage, die Geschäftstätigkeit umzusetzen. Das bedeutet, dass im Voraus keine Ansprüche aus den tokenbasierten Schuldverschreibungen bedient werden können. Im schlimmsten Falle könnte es zur Zahlungsunfähigkeit und somit zum Totalverlust kommen.
  • Nachrangdarlehen: Sämtliche Investitionen in Bloxxter stellen ein Nachrangdarlehen dar. Das bedeutet, dass im Falle eines Insolvenzverfahrens erst die ranghaften Fremdkapitalgeber befriedigt werden. Folglich gehen Anleger ein unternehmerisches Risiko ein, ohne die Vorteile eines Eigenkapitalinvestments zu genießen.
  • Keine Einlagensicherung: Bei einer tokenbasierten Schuldverschreibung handelt es sich per Definition um keine Einlage. Dementsprechend gibt es in diesem Fall auch keine Einlagensicherung. Somit gibt es im Falle einer Insolvenz keine Zahlungen von Dritten, die den Ausfall absichern könnten.
  • Handelbarkeit: Die digitalen Token von Bloxxter könnten im schlimmsten Falle nicht über einen offiziellen Markt gehandelt werden. Somit besteht das Risiko, dass ein Verkäufer keinen Käufer findet oder das Token nur mit einem Preisabschlag veräußern kann.
  • Verlustrisiko: Ein weiteres Risiko, welches insbesondere Anleger betrifft, die noch keine Kryptowährungen gehandelt haben, ist das Verlustrisiko des Private Keys. Ist es bei Passwörtern noch möglich dieses zurückzusetzen, so gilt dies nicht für Kryptowährungen. Dementsprechend ist ein Verlust des Private Keys gleichbedeutend mit einem Verlust des Investments.

Wie sicher ist das Finanzierungsprojekt in Leipzig aufgestellt?

Aus Sicht von Anlegern spielt Sicherheit eine tragende Rolle bei der Investmententscheidung. Aus diesem Grund haben wir uns auch das Konzept von Bloxxter etwas genauer angeschaut. Durch die Emission der Token, welche unter dem Namen BLX01 veröffentlicht werden, sollen ganze 39 Millionen Euro gesammelt werden. Der hierfür vorgesehene Emissionszeitraum ist am 13.10.2020 gestartet und läuft bis zum 12.10.2021.

Anschließend läuft das Projekt für mindestens 5 Jahre, eine Verlängerung um weitere 4 Jahre ist möglich. Nach spätestens 9 Jahren erhalten alle Anleger den Nennbetrag ihres Investments erstattet. Die feste Verzinsung in Höhe von 3 % erscheint nachhaltig erzielbar. Zudem verfügen die Objekte über konjunkturunabhängige Mieter wie dem Freistaat Sachsen. Auch die Diversifikation über verschiedene Nutzungsarten wie Wohnraum, Büroflächen, Einzelhandelsflächen und Gastronomie sorgen für mehr Sicherheit bei den Mieteinnahmen.

Bloxxter Leipzig
Ein Investment, zwei Immobilien – das STO-Projekt von Bloxxter in Leipzig

Hinzu kommt die positive Entwicklung des Standorts Leipzig sowie die hervorragende Lage inmitten des Leipziger Zentrums. Etwas Unklarheit herrscht dahingegen bei den laufenden Kosten aus der Finanzierung sowie den absoluten Mieteinnahmen des Projekts.

Interessant ist der erwartete Vergleich mit der Wertentwicklung des Marktes. Bei einem stagnierenden Wert würde Bloxxter einen Ertrag von 15 % auf die avisierten 5 Jahre erzielen. Eine Eigentumswohnung in gleicher Lage ginge mit einer Rendite von -17 % einher. Erst bei einer positiven Marktentwicklung würde auch der eigene Immobilienerwerb einen Mehrwert erzeugen. Bei einem Preiswachstum von 3 % beliefe sich die Rendite auf 10 % im Gesamtzeitraum.

Wer sich für ein Investment in das Leipziger Bloxxter Investment entscheidet, sollte hier auf eine gute Diversifikation achten. Ein Investment des gesamten Vermögens als Sparbuchersatz ist aufgrund des Risikos nicht zu empfehlen.

Fazit: Mit Bloxxter auf ein aussichtsreiches Immobilieninvestment in Leipzig setzen

Leipzig ist neben Dresden die zweitwichtigste Stadt Sachsens. Doch aufgrund der Größe, der Infrastruktur mitsamt eines Flughafens und des starken Bevölkerungswachstums ist Leipzig eine wahre Perle. Auch die beiden Objekte, die Bloxxter zum Funding anbietet, können überzeugen. Hohe Leerstände sowie schlechte Mieterstrukturen dürften hier eher ein untergeordnetes Risiko darstellen.

Bereits seit der Finanzierung der Objekte ist deren Wert angestiegen, sodass die Sicherheit aus Sicht der Investoren bei diesem Investment weiter steigt. Zudem sorgen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Gutachter für ein Plus an Sicherheit. Auch die mehr als 80 Mieter, die aktuell zu den Objekten gehören, bieten die notwendige Diversifikation, um auch bei schwierigen Umweltbedingungen erfolgreich zu agieren. Mehr über Bloxxter und das Projekt Städtisches Kaufhaus & Reclam-Carrie erfahrt ihr hier.

Sebastian Rau

Sebastian Rau

Sebastian Rau interessierte sich bereits vor seinem Studium im Bereich der Wirtschaftsinformatik für aufstrebende Technologien. Insbesondere das revolutionäre Potenzial der Blockchain-Technologie begeisterte ihn und trug dazu bei, dass seine beruflicher Fokus auf der Digitalisierung liegt. Auch im Privaten verfasst Sebastian Nachrichten- und Fachartikel rund um die Themen Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Blockchain.

Ähnliche Posts

Nächster Artikel

Bitcoin Kryptowährung

14.176,37

Jetzt mit dem
Krypto-Handel starten

Zur Handelsplattform

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Crypto.com Logo

Crypto.com

25$ Startguthaben

Zum Anbieter

Exklusives Angebot für Blockchainwelt Leser.

Ledger Nano X
Black Friday Sale

Ledger Hardware Wallet

40% mit Bonus Code „BLACKFRIDAY20“

Zum Hardware Wallet

Zum Artikel »