HTC Exodus | Das Blockchain-Smartphone

Wie es scheint, folgt nun auch HTC dem Trend von Blockchain und Kryptowährungen. Jedenfalls soll ihr neues Smartphone mit der Bezeichnung HTC Exodus, das voraussichtlich Ende 2018 erscheinen wird, beide Konzepte zur Dezentralisierung von Transaktionsdaten unterstützen. Erste Informationen geben schon jetzt einen guten Einblick, was das HTC Exodus genau kann.

 

htc-exodus-blockchain-smartphone-620x446 HTC Exodus | Das Blockchain-Smartphone
HTC Exodus – Blockchain Smartphone @htcexodus.com

 

HTC Exodus als zentrale Schnittstelle

Das neue Mobilgerät HTC Exodus wird wohl in Gänze auf die moderne Blockchain-Technologie setzen und den Benutzern die Verwendung von Kryptowährungen für Transaktionen erlauben. So soll schon die Hardware Kryptowährungen und dezentrale Apps (DApps) unterstützen. Wer will, kann das Smartphone also für den Handel mit der virtuellen Währung verwenden. Dabei soll das HTC Exodus als Schnittstelle fungieren. Auf dem Mobilgerät läuft somit alles zusammen.

 

htc-exodus-merkmale-620x413 HTC Exodus | Das Blockchain-Smartphone
HTC Exodus Merkmale @htcexodus.com

Kurzum: Die Handelsdaten werden vollumfänglich auf dem Gerät gespeichert und so auch künftig ganz einfach abrufbar sein. Interessanterweise soll man das Smartphone beim Kauf sogar schon mit einer Kryptowährung bezahlen können. Allerdings sind vorerst nur Bitcoin, Ethereum und andere große Kryptowährungen geplant. Je nach Erfolg ist jedoch nicht auszuschließen, dass mit der Zeit weitere Varianten des virtuellen Gelds hinzu kommen werden.

 

 

Das weltweit zweite Blockchain-Telefon

Gründer von HTC Vive Phil Chen wird sich künftig um die Blockchain-Initiativen des Unternehmens kümmern. Damit folgt der Smartphone-Hersteller einem Trend, den zuletzt auch Facebook und Instagram gegangen sind, indem eine eigene Blockchain-Abteilung ins Leben gerufen wurde. Während der Blockchain-Konferenz, Consensus 2018, gab Chen folgendes Statement zu ihrem neuen Smartphone ab:

„Wir haben die Vision von einem neuen Telefon, mit dem du deine eigenen Schlüssel zu jeder Zeit in den Händen hältst und deine eigene Identität sowie deine persönlichen Daten ständig bei dir hast. Das Gerät übernimmt dabei die Funktion als Hub.“

 

sirin-labs-finney-blockchain-smartphone-620x538 HTC Exodus | Das Blockchain-Smartphone
FINNEY Blockchain Smartphone @sirinlabs.com

 

HTC Exodus ist das weltweite zweite Blockchain-Telefon. Das erste Geräte, dass diese moderne Technologie unterstützt, wurde von Sirin Labs entwickelt. Es trägt die Bezeichnung Finney und erlaubt es dem Anwender digitale Kryptowährungen zu benutzen und zu speichern, während mögliche Transaktionsgebühren eingespart werden. Es kostet derzeit 1.000 Dollar. Und man kann davon ausgehen, dass schon bald weitere Unternehmen Produkte mit Blockchain-Unterstützung auf den Markt bringen – einige um wettbewerbsfähig zu bleiben, andere weil sie nach Innovation streben. Es bleibt also spannend zu beobachten, wie sich das alles in Zukunft noch entwickeln wird.