Cashlink gibt eigene digitale Wertpapiere auf der Blockchain heraus

Cashlink ist eines der ersten Unternehmen in Deutschland, das digitale Wertpapiere auf Basis der Blockchain ausgibt. Das Unternehmen beweist damit die Funktionalität ihres Produkts und möchte so andere Startups überzeugen ebenfalls diese Art der Kapitalaufnahme durch Security Token zu nutzen.

Cashlink - Venture Capital Finanzierung
Cashlink – Venture Capital Finanzierung @cashlink.de/

Über Cashlink und seine Ziele

Cashlink ist ein in Frankfurt ansässiges Finanztechnologie-Unternehmen, welches sich auf den Bereich Venture Capital spezialisiert hat. Gegründet wurde das Unternehmen 2016. Der Firmensitz befindet sich im FinTech Hub der Deutsch Börse in Frankfurt am Main. Zu den großen Unterstützern des Unternehmens gehört die börsennotierte VC FinLab AG.

Die Vision des Unternehmens ist es die Kapitalaufnahme für junge Unternehmen mithilfe der Blockchain zu erleichtern. Um dieses Ziel zu erreichen arbeitet das Unternehmen mit vielen verschiedenen Partnern zusammen. Dazu gehören unter anderem das Gründerzentrum Startplatz aus Köln. Das Unternehmen ist außerdem Gründungsmitglied des International Association for Trusted Blockchain Applications (INATBA) und der International Token Standardization Association außerdem gehören sie dem Blockchain Bundesverband in der Landesgruppe Hessen an.

Cashlink emittiert eigene digitale Wertpapiere

Cashlink geht mit gutem Beispiel voran und testet seine Lösung für digitale Wertpapiere selbst als erstes aus. Das Unternehmen gab am 28. Mai 2019 bekannt die Wertpapiere in Form von Security Token in einem Private Placements an vier seiner Investoren herauszugeben. Dabei handelt es sich um die FinLab Ag, Deplains, Panta Rhei sowie seed + speed Ventures. Außerdem gibt das Unternehmen in der Pressemitteilung bekannt, dass es noch einen 5. Investor geben wird. Es soll sich dabei um einen Business Angel handeln, der nicht näher benannt wird.

Diese Wertpapiere bieten Genussrechte und besitzen Eigenkapitalcharakter. Cashlink möchte die digitalen Wertpapiere ausschließlich für professionelle Investoren anbieten. Die rechtlichen Rahmenbedingungen und Anforderungen hat das Unternehmen mit der bekannten international tätigen Rechtsanwaltskanzlei Ashurst ausgearbeitet. Somit erfüllen sie alle Ansprüche nach deutschem Recht und bieten allen Parteien ein hohes Maß an Rechtssicherheit.

Die digitalen Wertpapiere werden auf der Ethereum Blockchain aufbauen. Das Unternehmen hat sich unter den vielen verschiedenen Möglichkeiten für Ethereum entschieden, da es die ihrer Meinung nach, die am weitesten entwickelte Blockchain ist. Außerdem bringt Ethereum eine große Community mit, wodurch garantiert werden kann, dass sich das Projekt auch in Zukunft kontinuierlich weiterentwickeln wird.

Welche Vorteile bringen digitale Wertpapiere?

Die Ausgabe von digitalen Wertpapieren bringt für alle Beteiligten wichtige Vorteile mit sich. Dazu gehören unter anderem:

  • Kostengünstig: Durch den Einsatz der Blockchain Technologie fallen die Transaktionen deutlich niedriger aus.
  • Unkompliziert: Der mit einer Investition verbundene Aufwand war bisher für alle Parteien sehr groß. Deshalb versuchten Startups Investitionen in Finanzierungsrunden zu bündeln. Standardisierte digitale Wertpapiere von Cashlink vereinfachen diesen Prozess.
  • Mehr Flexibilität: Da Startups nicht mehr auf Finanzierungsrunden angewiesen sind und die Kosten für eine Investition verringert wurden, können Investoren und junge Unternehmen flexibler interagieren. Startups können immer dann Kapital aufnehmen, wenn es nötig ist. Investoren können auch kleinere Beträge investieren, ohne dass hohe Transaktionskosten es unrentabel machen. Außerdem erlaubt die Blockchain einem Investor seine digitalen Wertpapiere einfach und mit geringen Unkosten an einen anderen Investor zu überschreiben.
  • Transparent: Da Cashlink digitale Wertpapiere in Form von Security Token auf der Blockchain ausgibt, sind sie besonders geschützt. Jede Transaktion ist auf der Blockchain gespeichert und kann bei Bedarf nachverfolgt werden.